Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Festschrift "750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar"

 

Fronleichnam 2017

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Domgemeinde - Dombücherei --- Textbeitrag: Frau Angelika Glunde

Dombücherei St. Peter, Fritzlar

"Die Bücherei hat in unserer Gemeinde eine lange Tradition. Ich begleite die Dombücherei seit mehr als einer Dekade und darf Sie seit fünf Jahren leiten. Nun haben wir mit all unseren Büchern und Regalen ein neues Refugium gefunden. Die Bücherei ist umgezogen und befindet sich jetzt in den historischen Gewölben unter dem Stiftssaal.

Diese Umstrukturierung gab uns die Möglichkeit, den Bestand zu überarbeiten, zu sortieren und mit ausreichend Platz in einer einladenden und würdigen Atmosphäre zu präsentieren. Gemeinsam mit ein paar treuen Helfern haben wir fast 500 Arbeitsstunden, Ideen und auch ein wenig Geld in den Umzug gesteckt. Jetzt bietet die Bücherei in diesen einmaligen und historischen Räumen, kleine Leseecken, eine separate und farbenfrohe Kinderecke und im ehemaligen Verlies den Krimiraum.

Auf zwei Ebenen finden sich zahlreiche Bücher aus verschiedenen Bereichen. Neben Belletristik, Sachbüchern und religiöser Literatur finden sich auch über 1400 Kinder- und Jugendbücher. Der Gesamtbestand liegt derzeit bei über 3.500 Titeln. Es lohnt sich, einmal durch die Regale zu stöbern und selbstverständlich helfe ich Ihnen gerne bei der Auswahl. In den Leseecken können Sie sich auch vor Ort schon einen Eindruck über die gewählten Bücher verschaffen und einfach mal reinlesen.

Lassen Sie sich in die Welt des gedruckten Wortes entführen. Auch in der heutigen Zeit sind Bücher immer noch ein Synonym für Ruhe, Entspannung und nicht zuletzt auch Bildung. Die Pfarrgemeinde Sankt Peter hat es sich mit der Dombücherei zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung der Menschen zu fördern. Dafür gibt es einen erprobten Weg. Unsere Kirche und unser Glaube sind geprägt vom Buch. Vom Buch der Bücher spricht man gerne, wenn man die Bibel beschreibt, Bücher sind daher auch der Weg, den man mit der Einrichtung der Bücherei beschritten hat.

Ich selbst lese gern und viel, das ist auch einer der Gründe, die mich zur Arbeit in unserer Dombücherei bewegt haben und ich bin der Überzeugung, Lesen hat Zukunft. Besonders in unserer Zeit, die geprägt ist von neuen Medien erlebt das gedruckte Wort eine spannende Phase voller Veränderung. Bücher haben immer noch einen dauerhaften Platz in dieser Zeit und ich lade Sie alle ein, unsere Bücher zu genießen. Gönnen Sie sich mit einem guten Buch einfach mal eine Pause. 


Die Bücherei ist mittwochs von 15:00 -17:00 Uhr geöffnet

(während der Schulferien geschlossen).


Bei Bedarf können Sie auch gerne einen Sondertermin mit mir absprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an das Pfarrbüro oder sprechen Sie mich direkt an. Den Eingang zur Dombücherei finden Sie im Hof rechts vom Haupteingang zum Dom. Ich freue mich auf Ihren Besuch! Übrigens - unsere Bücher stehen Ihnen kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung.

Angelika Glunde
Dombücherei Sankt Peter"


Artikel entnommen aus dem PV-Pfarrbrief 03/2009, S. 36-37

 

Katzenkoppschießen 2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral