Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Gemeindeleben 2013

Hubertusmesse im Dom zu Fritzlar - am 03. November 2013

An diesem Sonntag gab es einen etwas anderen Schmuck vor dem Tabernakel:

Am 03. November feierten wir im Dom - erstmals wieder seit fast 50 Jahren - eine Hubertusmesse. Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet vom Parforcehorn-Bläsercorps Vöhl / Edersee und dem Bläserkorps des Kreisjagdvereins Fritzlar-Homberg


Der Heilige Hubertus gilt als Schutzpatron der Jäger und - wie in der einleitenden Ansprache von Herrn Werner Wittich, dem 1. Vorsitzenden des Kreisjagdverein "Hubertus" Fritzlar-Homberg e.V. und der Predigt von Herrn Dechant Jörg-Stefan Schütz, Stadtpfarrer von Fritzlar, zu erfahren war, auch Schutzpatron etlicher anderer Berufsgruppen. Er ist u.a. "zuständig" für Metallarbeiter, Gießer, Optiker, auch für Mathematiker usw.

Attribute, durch die er immer erkennbar ist, sind der Hirsch mit dem Kreuz im Geweih.


Dass Jagdhörner in unserem Dom einen wunderbaren Klang haben, versteht sich von selbst.

Aber dass man auch wunderbar dazu singen und einen Gottesdienst feiern kann - muss man erlebt haben. Und viele Menschen waren gekommen, der Dom war voll.

Ein Teil der Bläser hatte auf der Orgelempore Platz genommen, die Bläserinnen und Bläser mit den großen Parforcehörnern standen im Altarraum.


Ein paar Eindrücke in Bildern:

 

Kontakt

Und wer noch ein paar Hintergrundinformationen zum Kreisjagdverein "Hubertus" oder dem Parforcehorn-Bläsercorps haben möchte - hier die Links zu den entsprechenden Homepages:

 

Fronleichnam 2017

 

Frühschicht - am 29. März

 

Abend der Versöhnung vor Ostern - am 31. März in der Basilika

 

Erstkommunion 2016/2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral