Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Gemeindeleben 2012 - St. Wigbert, Wabern - Text und Bild: R. Schippany + Wikipedia

Barmherzigkeitssonntag - am 15. April 2012

Zum Barmherzigkeitssonntag am 15. April 2012 schmückte ein Bild des "Barmherzigen Jesus" den Altar in unserer St. Wigbert-Kirche. Gemalt wurde dieses Motiv im Jahr 1934 nach den Visionen der Heiligen Maria Faustyna Kowalska.

Ihr erschien wiederholt Jesus. In diesen Visionen erhielt sie von Jesus den Auftrag, Künderin der Barmherzigkeit Gottes zu sein. Ihr wurde ferner aufgetragen ein Bild Jesu malen zu lassen, von dessen Herzen zwei Strahlen ausgehen. Das daraufhin gemalte Bild trägt die Unterschrift: „Jesus, ich vertraue auf Dich.“ Jesus hat ihr auch aufgegeben, sich für die Einführung des Sonntags der Barmherzigkeit als Fest der Göttlichen Barmherzigkeit am Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag) einzusetzen. Dieses Anliegen nahm Johannes Paul II. auf. Am 30. April 2000 sprach er Maria Faustyna Kowalska heilig. An dem Tag der Heiligsprechung legte Papst Johannes Paul II. auch fest, dass in der ganzen Kirche der Barmherzigkeitssonntag am Sonntag nach Ostern gefeiert werden soll.

Der Gedenktag der Heiligen Faustyna ist der 5. Oktober.

 

Fronleichnam 2017

 

Erstkommunion 2016/2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral