Katholische Kirche Fritzlar

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Kommunionjahrgang 2021

Hier finden Sie erste Informationen zur Erstkommunion am Weißen Sonntag 2021


Domgemeinde - Praktikant Beitrag: Herr Johannes Wende

Verabschiedung Diakon Johannes Wende - am 11. Oktober 2020

Diakon Johannes Wende verlässt Fritzlar

Ziemlich genau ein Jahr durfte ich hier in den Pfarreien in Fritzlar/Ungedanken und in Wabern mitarbeiten und die Kirche vor Ort mitgestalten. Da Pfarrer Schütz als mein Praktikumspfarrer die Pfarrei wechselt, kann ich leider nicht in Fritzlar bleiben und komme in eine neue Praktikumspfarrei – nach Rotenburg a. d. Fulda sowie Bebra. Wenn ich mich auch auf die neue Stelle freue, bleiben sehr viele schöne Erinnerungen an die Zeit hier in Fritzlar zurück. So viele Menschen sind mir ans Herz gewachsen.

Besonders viel Freude hatte ich mit und an den Messdienern – ich bin froh, dass nach der langen unfreiwilligen Corona-Pause wieder fleißig geübt und Gemeinschaft bei Spiel und Spaß gepflegt wird.


Im Hochamt am Sonntag, 11. Oktober, werde ich mich verabschieden. Ich war gerne hier – und vieles werde ich vermissen. Aber gottlob bin ich ja nicht aus der Welt.
Und worauf Sie sich verlassen können: die Pfarreien Fritzlar/Ungedanken und Wabern haben einen dauerhaften und festen Platz in meinem Gebet.

Ihr Diakon Johannes Wende

Diakonenweihe Johannes Wende - am 04. Juli 2020

 

Diakonenweihe Johannes Wende - am 04. Juli

Heute hat Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez Herrn Johannes Wende in Fulda zum Diakon geweiht...


Der neue Praktikant der Domgemeinde St. Peter Fritzlar stellt sich vor!

Mein Name ist Johannes Wende und ich werde bis Mai 2021 hier in der Dompfarrei mitarbeiten, anfangs als Praktikant und – so Gott will – ab Mai 2020 als Diakon.
Ich freue mich, hier sein zu dürfen – hier an diesem besonderen Ort, an dem der Hl. Bonifatius im Jahre 723 sein Werk begonnen hat und es bis heute fruchtbar weiterlebt!

Zu meiner Person:

Ich bin 25 Jahre alt und stamme aus Bronnzell, einem Ort nahe Fulda. 2014 bin ich ins Priesterseminar eingetreten und habe an der Theologischen Fakultät in Fulda und München studiert. Im Sommer diesen Jahres konnte ich mein Studium erfolgreich mit dem Abschluss „Magister Theologiae“ beenden.
Meine Magisterarbeit habe ich zum Thema „Die Entwicklung der Pfarr- und Dekanatsstrukuren im Bistum Fulda von der Erhebung der Fürstabtei zum Fürstbistum (1752) bis zur Errichtung der Pastoralverbünde (2006)“ verfasst, welches die kirchen- und pfarreigeschichtlichen Hintergründe zum aktuellen Thema „Bistum Fulda 2030“ behandelt.

In meiner Freizeit widme ich mich der Jugendarbeit in der Schönstatt-Mannesjugend Fulda. Außerdem bin ich als Jäger gerne im heimischen Revier in der Nähe von Bronnzell unterwegs. Die Liebe zur Natur wurde mir von klein auf in die Wiege gelegt – ebenso die Freude am katholischen Glauben.

Seit meiner Erstkommunion bin ich in meiner Heimatpfarrei St. Petrus Bronnzell Messdiener gewesen, einige Jahre auch Küster. Im 12. von 13. Schuljahren erwuchs in mir der Gedanke Priester zu werden. Heute weiß ich, dass der Priesterberuf für mich nicht nur ein Gedanke, sondern auch meine Berufung ist.


Ich freue mich, dass ich diesen spannenden Weg hier in Fritzlar gemeinsam mit Ihnen weitergehen darf.


Ihr
Johannes Wende

Nachprimiz Kai Scheffler

Am Sonntag, 22. Oktober 2020 wird die Nachprimiz unseres Kaplans Kai Scheffler mit Erteilung des Primizsegens um 9 Uhr in Ungedanken gefeiert.


Bitte denken Sie weiterhin bei allen Sonntagsgottesdiensten an Ihre Anmeldung über das Pfarrbüro.

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida