Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

FAQ - Wo finden Beerdigungen statt?

Neuer Friedhof

Es gibt in Fritzlar zwei "aktive" Friedhöfe, den Alten Friedhof in der Georgengasse (Innenstadt) und den Neuen Friedhof am nord-östlichen Stadtrand von Fritzlar. (Der Alte Friedhof wird mit der Zeit in einen Park umgewandelt. Es finden dort kaum noch Beerdigungen statt.)

Zur besseren Orientierung finden Sie hier eine Karte mit Mittelpunkt "Neuer Friedhof", die sich so weit vergrößern oder bei gedrückter Maus-Taste verschieben lässt, dass alle Richtungen, aus denen Besucher kommen könnten, gut abgedeckt sind. Das Fähnchen der Karte steckt im Friedhofsgelände. Die Straße dorthin ist der "Geismarrain". Der Friedhof selbst hat keine Hausnummer, aber wenn Sie sich von Ihrem Navigationssystem bis zum Geismarrain Nr. 23 lotsen lassen, sind Sie fast da. Ab da wird das letzte Stück der Straße als Sackgasse ausgewiesen - und genau dorthinein müssen Sie (bergab). Die Straße führt zum Parkplatz des Neuen Friedhofes. (Parkplätze direkt auf dem Gebäudehof sind bitte für das Friedhofspersonal und bei Beerdigungen für die Geistlichkeit freizuhalten.) 


Für die Navigation über GPS-Daten:

Breitengrad:   051° 08' 12.1" N

Längengrad:   009° 15' 43.1" O 


Es gibt eine Friedhofshalle mit Sitzbänken, Orgel, Liederbüchern für beide christlichen Konfessionen und von außen begehbar eine kleine Toilettenanlage.

Requiem

Wenn Sie im Anschluss an die Beerdigung zu einem Requiem im Dom zu Fritzlar eingeladen sind, finden Sie den Dom "rechts und dann nach unten" auf der Karte.

Sie verlassen den Friedhofsparkplatz, fahren bergauf und biegen an der zweiten Straße (Geismarstraße) nach rechts ab. In dieser Richtung unterwegs bleiben Sie bis Sie in die Altstadt (ca. 600m seit Friedhof) kommen. Dort halten Sie sich bei der ersten Gabelung rechts (Richtung Domplatz). Auf der Straße bleiben Sie bis diese eine scharfe Linkskurve macht - und schon sehen Sie die beiden großen Domtürme und den Haupteingang.

(Noch ein Hinweis - beim Parken bitte auf einen Parkschein achten. Leider ist der Bereich um den Dom herum gebührenpflichtig.)

 

Fronleichnam 2017

 

Frühschicht - am 29. März

 

Abend der Versöhnung vor Ostern - am 31. März in der Basilika

 

Erstkommunion 2016/2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral