Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Fronleichnam 2017

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Dekanat Fritzlar - Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands --- Beitrag: Frau Langer

JAHRESBERICHT OKTOBER 2013 – SEPTEMBER 2014

Im Dekanat Fritzlar gibt es 9 kfd- Frauengruppen mit ca. 200 Frauen.

Am 30.10.13 fand die Dekanatsversammlung in Borken mit den Referentinnen Frau Ziegler und Frau Frohnapfel statt. Das Thema lautete: Die Lage der kfd zu Beginn des 3. Jahrtausends- ein Blick in Gegenwart und Zukunft der kfd. (Mit Bildpräsentation!)- Anschließend war Programmplanung für 2014.- Eine Sammlung in Höhe von 90,--€ wurde an die Mission in Guatemala weitergeleitet.

Am 12.2.14 war die beliebte und mit ca. 65 Frauen aus dem Dekanat gut besuchte Faschingsveranstaltung. Lustige Beiträge und die Seniorenkapelle aus Schwalmstadt erfreuten die Herzen. Die Melsunger Frauengruppe bewirtete uns mit einem köstlichen Buffet. Eine Spende in Höhe von 80,--€ wurde der Melsunger „Tafel“ überreicht.

Wie alljährlich gingen am 2.4.14 ca. 70 Frauen aus dem weiten Dekanat mit Pfr.i.R. Manfred Buse den Kreuzweg auf dem Büraberg- inspiriert von der Kreuzwegandacht im neuen Gotteslob! Beim anschließendem Zusammensein gab Dekanatssprecherin Elisabeth Langer weitere Termine für das zweite Halbjahr bekannt – unter anderem eine 2. Dekanatsfahrt am 17. 9. 14 nach Bad Langensalza in Verbindung mit dem „Ökumenischen Schöpfungstag“. Eine Sonderkollekte in Höhe von 230,--€ konnten wir für Idah überweisen.

Die 1. Dekanatsfahrt am 21.5.14 führte uns zum Marienwallfahrtsort Werl in Westfalen. Nach der Mitfeier des feierlichen Wallfahrtsgottesdienstes in der Basilika führte uns ein Pater durch die alte und neue Wallfahrtskirche. Nachmittags gab es eine Führung durch das weit bekannte Völkerkundemuseum der Franziskaner. Nach einem gemütlichen Abendessen in Soest ging es um 18.30h mit dem Bus wieder heimwärts. Das war ein gelungener Tag für uns alle!

Am 17. September, dem Fest der Hl. Hildegard von Bingen, fuhren 36 kfd-Frauen aus dem weiten Dekanat bei strahlendem Sonnenschein in die „blühendste Stadt Europas“, nach Bad Langensalza, um in den zehn Gärten Gott für die Wunder seiner Schöpfung zu danken und sich am Anblick der Gärten zu erfreuen. Auf der Hinfahrt meditierten wir hildegardische Texte zum Thema „Schöpfung“; nach Ankunft hielt Pfr. Buse eine Andacht zum Thema in der katholischen Kirche von Bad Langensalza. Nach einem kleinen Stadtrundgang durch die wunderschöne historische Altstadt und einem gemeinsamen Mittagessen „verliefen“ wir uns in kleinen Gruppen in die verschiedenen Gärten und Anlagen rund um die Altstadt. Um 18.30h brachte uns der Bus wieder in die Abfahrtsorte Gensungen, Fritzlar und Schwalmstadt zurück. Ein wunderschöner Tag des Miteinanders in Gottes herrlicher Schöpfung!

 

Am 23.9.14 hielt Pfr. Buse für die kfd Gensungen einen Vortrag über „Das Geheimnis der Zahlen in Schöpfung und Bibel“.

Die diesjährige Dekanatsversammlung mit Kaffeetrinken und Planung für das kommende Jahr 2015 wird am 27.10.14 in Fritzlar stattfinden. Pfr. Buse wird eine Besinnung zum Thema „Frauen um Jesus“ halten.

(Bericht von Frau Elisabeth Langer, Dekanatssprecherin/ Stand 26. 9.2014)

 

Parkmöglichkeiten an Fronleichnam

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral