Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

FAQ - Frequently Asked Questions

Häufig gestellte Fragen, Antworten und ein paar ergänzende Informationen

 

Pastoral in Zeiten der Corona-Pandemie - Stand 22.03.2020

Auf der HP des Bistums Fulda finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell benötigten Antworten auf Fragen der Pastoral, sei es zu Ostern 2020, zur Erstkommunion oder Beichte usw.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

beigefügte Pressemitteilung von Bischof Dr. Michael Gerber zur Kenntnisnahme und Beachtung.

 

Samstag, 14.3.2020:

Das Bistum Fulda hat ab sofort alle öffentlichen Eucharistiefeiern und weitere liturgische Feiern abgesagt. Diese Regelung gilt bis zum 3. April. Rechtzeitig vor dem 3. April wird neu entschieden, ob und inwiefern diese Regelung fortgesetzt werden muss. Priester können unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Eucharistie weiter feiern und nehmen dabei insbesondere die Anliegen der jeweiligen Gemeinden mit ins Gebet. Bei diesen Feiern sind die hygienischen Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Bischof Gerber hat bereits am 13.3. bis auf weiteres die Gläubigen im Bistum Fulda von der Sonntagspflicht entbunden. Ihm und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass dieser Schritt das geistliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten.

In den kommenden Tagen will das Bistum Fulda ergänzend zu den bereits auf der Homepage aufgeführten Angeboten ein eigenes und nach Möglichkeit tägliches Gottesdienstangebot über das Internet einrichten. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Bistums. Alle Gläubigen sind aufgerufen, die Menschen, die unter der derzeitigen Lage besonders leiden, in ihr Gebet mit aufzunehmen. Gemäß den Möglichkeiten vor Ort bleiben die Kirchen für das persönliche Gebet geöffnet.

Beerdigungen finden weiterhin statt, wobei die Vorgaben der zuständigen staatlichen und kommunalen Behörden einzuhalten sind. Der Dienst an den Alten, Kranken und Sterbenden ist weiterhin Aufgabe unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger. Das Bistum empfiehlt nach aktueller Einschätzung der Lage, die Erstkommunionfeiern auf den Zeitraum nach den Sommerferien zu verlegen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

+ Michael Gerber


Hotline des Bistums ist geschaltet - seit 13.03.2020

Auf der Homepage des Bistums finden Sie eine Telefonnummer als Hotline und eine E-Mail-Adresse, an die Sie sich wenden können, unter folgendem Link:


 

Priester-Notrufnummer für unsere Gemeinden

Sie können bei dringenden seelsorglichen Anliegen über die Notruf-Nummer 05622 997-0 den jeweils dienstbereiten Priester erreichen.


Wie der Name schon sagt, ist diese Nummer für NOTfälle gedacht. Ähnlich dem Notruf 112 für die Feuerwehr oder 110 für die Polizei setzt das Wählen dieser Nummer einen Apparat in Bewegung, der nur seelsorglichen Notfällen vorbehalten ist.


Sollten Sie z.B. eine Messe bestellen wollen, ist eine Abstimmung direkt mit dem Pfarrbüro am Einfachsten: Tel.: 05622 / 99 99-0. Das gilt auch für planbare Termine.

Sicher haben Sie dafür Verständnis - herzlichen Dank.

 

Wie geht ein neuer Anfang?


Komm` einfach nach Hause...


 

Öffnungszeiten des Fritzlarer Domes

Unser Dom ist in der Woche von 09.00-17.00 Uhr für Besucher geöffnet, samstags nur bis 16.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen nur nachmittags von 12.00-16.00 Uhr.
Bitte berücksichtigen Sie, dass während der Gottesdienste keine Besichtigungen möglich sind. Bei Bedarf erhalten Sie weitere Informationen über das Dompfarramt. Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link:

Kirchweihfest in Fritzlar - wieder ab 2019

Wir haben in Fritzlar "nie" das Kirchweihfest unseres Domes gefeiert - weil wir nicht wussten, wann die Weihe war.

Aus unseren Büchern wissen wir, ganz früher wurde - und zukünftig wird - am ersten Sonntag nach dem Dreifaltigkeitssonntag bei uns Kirchweih gefeiert.

 

Wer gehört zum Pfarrhaus-Team?

Dazu gehören die Menschen, die im Pfarrhaus (der Dechanei) wohnen oder arbeiten.


Stadtpfarrer Jörg Stefan Schütz und Kaplan / Schulpfarrer und der Diakon oder Praktikant (wenn wir einen haben).

Gemeindereferent Michael Pörtner hat dort sein Büro und die Pfarrsekretärinnen können Sie im Pfarrbüro antreffen.

 

Heiraten im Dom zu Fritzlar

Unter dem folgenden Link finden Sie


Hinweise für Brautpaare

zur Gestaltung Ihrer Trauung

im Dom St. Peter



 

Berufung - Berufe in der Kirche

Sie würden gern einen kirchlichen Beruf ergreifen?

Es gibt eine Homepage im Bistum Fulda, auf der die Berufe in der Kirche und mögliche Lebensformen beschrieben und viele Hintergrundinformationen angeboten werden...

 

Katholisch werden?

Sie brauchen Hilfe, möchten katholisch werden oder wieder in die Kirche eintreten?

Schauen Sie bitte hier...:

 

Warum haben Messgewänder unterschiedlichen Farben?

Die Farben der Messgewänder von Priestern und Messdienern richten sich nach den Anlässen, zu denen sie getragen werden. Wo die liturgischen Farben herkommen und wann weiß, rot, violett oder grün usw. getragen wird, erfahren Sie hier:

 

Wie geht das Vater unser?

Den Text finden Sie in mehreren Sprachen, wenn Sie auf den Link klicken. Im Matthäus-Evangelium (Mt. 6,9 ff) wird der Text als das einzige offiziell vom Herrn eingeführte Gebet beschrieben.

(Wenn Sie eine Bibel haben finden Sie die Stelle im

Neuen Testament, im Matthäus-Evangelium, Kapitel 6, Vers 9-15.)


 

Ansprechpartner für Prävention

Für unseren Pastoralverbund St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda gibt es seit Oktober 2019 eine Reihe von besonders qualifizierten Ansprechpartnerinnen zum Thema Prävention.

 

Ich bin neu in dieser Gemeinde

Herzlich willkommen!

Sie können unsere Gemeinde und viele Ansprechpartner für unterschiedlichste Themen beim Durchblättern unserer Homepage kennen lernen. Bei fehlenden Informationen oder organisatorischen Fragen hilft unser Pfarrbüro gern weiter. 


 

Wo finde ich die 10 Gebote?


 

Sakramente?

Bei allen Fragen, die Sakramente betreffen, können Sie sich an unser Pfarrbüro wenden.

Wenn es um Erstkommunion oder Firmung geht, werden die bei uns gemeldeten Kinder angeschrieben.

Voraussetzungen für Taufen oder Hochzeiten (z.B. benötigte Dokumente) können Sie über das Pfarrbüro erfahren, genau wie den Weg zum Empfang der Krankensalbung oder des Bußsakramentes.


 

Jemand ist verstorben - was tun?

Das Pfarrbüro kann Ihnen sagen, was zu tun ist und wann (terminlich) eine christliche Beerdigung durch einen unserer Priester möglich ist.


 

Wo ist der Friedhof?

Eine Lagekarte zum "Neuen Friedhof" von Fritzlar finden Sie über den folgenden Link:

 

Wo gibt es TV-Übertragungen von Messen usw.?

Die Katholische Fernseharbeit, eine Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz in Frankfurt, ist eine Einrichtung, die für die Verkündigungssendungen in großen, deutschen Fernsehsendern zuständig ist. Darüber hinaus verantwortet sie die einzige Seite der Katholischen Kirche in Deutschland, die sich ausschließlich dem so genannten Bewegtbild in Fernsehen und Internet widmet. Auf deren Homepage finden Sie - täglich neu zusammengestellt (!) - tagesaktuelle Tipps für religiöse Sendungen im Fernsehen und Videos im Internet.

 

Christliche Patientenverfügung

Von manchen Dingen wird man überrascht, auf Andere kann und sollte man sich vorbereiten...

Die Berufung von Personen des eigenen Vertrauens für die Zeit, da man vielleicht nicht mehr klar und eigenständig Entscheidungen für sich treffen kann, gehört zu den Themen, die man vorbereiten kann.

Viele Menschen schieben Entscheidungen für Alter, Krankheit, Kontrollverlust und Tod vor sich her - aber wie dankbar können Kinder, Angehörige und auch Ärzte sein, wenn manche Dinge genau entsprechend dem Willen eines betroffenen Menschen getan werden können.

Auf den Seiten der Deutschen Bischofskonferenz wird ausführlich erläutert, für welche Fälle Vorsorge getroffen werden kann und beschrieben, wie es geht. Und dort finden Sie auch die entsprechenden Formulare, die es dafür auszufüllen gilt.


 

Namenstag - Kalender

Falls Sie nicht mehr wissen, wann Ihr Namenstag ist, werden Sie vielleicht in diesem Kalender fündig:

 
 

Palmsonntag - 05. April

Am Samstagabend (04. April) weihte Dechant Schütz den Buchsbaum für die Gemeinde, den Sie sich gern am Palmsonntag im Dom abholen dürfen.

Und hier finden Sie auch die "Kultsongs", die wir sonst nach der Palmprozession beim Einzug in den Dom schmettern. Singen Sie mit.


 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida