Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Dekanat Fritzlar --- Beitrag: Frau Koucky

Pastoralreferentin im Dekanat: Frau Andrea Koucky

Mein Name ist Andrea Koucky,
ich bin als Pastoralreferentin im Dekanat Fritzlar tätig.

Zunächst erst einmal etwas zu meiner Person:

Ich wurde 1979 geboren und bin hier in Nordhessen, genauer gesagt in Borken, aufgewachsen. Mein Studium des Lehramts für Gymnasien (Fächer: Mathematik und Katholische Religion) und der Diplomtheologie führte mich nach dem Abitur in Homberg (Efze) nach Marburg und Fulda. In Fulda war ich dann auch als Religionslehrerin an einem Gymnasium tätig.
Seit 2012 arbeite ich im pastoralen Dienst des Bistums Fulda. In dieser Zeit konnte ich bereits einen Einblick in verschiedene pastorale Handlungsfelder gewinnen. So führte mich der Weg bevor ich 2014 in das Dekanat Fritzlar kam, zum einen in die Gemeinde Großentaft und den Pastoralverbund Hessisches Kegelspiel zu den Hll. 14 Nothelfern, zum anderen in die Klinikseelsorge nach Hünfeld.


Hier im Dekanat Fritzlar ist mein Tätigkeitsfeld zweigeteilt: Mit einer halben Stelle bin ich mit der Leitung und Koordination der Schulpastoral an der Ursulinenschule in Fritzlar beauftragt, mit der anderen Hälfte bin ich als „Referentin im Dekanat“ eingesetzt.
Durch diese beiden Aufgabenfelder ergeben sich verschiedene Schwerpunkte, aber auch Schnittstellen der Bereiche. Im Kontext der Schule ist mir neben dem Religionsunterricht und der Pastoral im Lebensraum Schule (Leitung des Schulpastoralteams, Gottesdienstgestaltung sowie weitere Angebote im spirituellen Bereich für SchülerInnen und LehrerInnen) auch - und dies fällt bereits in die Schnittmenge der beiden Tätigkeitsfelder - die pastorale Vernetzung in den außerschulischen Lebensraum durch religiöse Angebote für die Region Fritzlar ein Anliegen. Im Dekanat liegt darüber hinaus ein Schwerpunkt in der Begleitung des pastoralen Prozesses durch Ideenentwicklung, Stärkung und Qualifizierung Mitverantwortlicher sowie durch die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur engeren Zusammenarbeit der Pfarreien.
Wichtig ist mir bei meiner Arbeit der persönliche Kontakt zu den Menschen, um mit ihnen gemeinsam ein Stück ihres (Glaubens)weges zu gehen.
So freue mich schon sehr auf viele (weitere) Begegnungen und den (weiteren) gemeinsamen Weg mit Ihnen, einen Weg - um mit dem Motto des pastoralen Prozesses zu sprechen - „gemeinsam auf der Suche nach Gott“.


Andrea Koucky

Telefonisch bin ich zu erreichen unter: 05622 / 99 99-20.

Sonntag,
05. April 2020

 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 
 

Bischofswort - 19.03.2020

Hier finden Sie das aktuelle Bischofswort angesichts der Conona-Pandemie


 

Robert Koch - Institut

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida