Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Festschrift "750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar"

 

Fronleichnam 2017

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Dom zu Fritzlar

Päpstliche Basilika Minor

Basilika als Architekturform

Unter einer Basilika als Gebäudetyp versteht man ein Kirchengebäude, bei dem das Mittelschiff wesentlich höher ist als die Seitenschiffe. Im Unterschied zur Basilika sind dagegen beim Gebäudetyp der Hallenkirche das Mittelschiff und die Seitenschiffe annähernd oder genau gleich hoch.

Basilika Maior

Der Begriff Basilika kann aber auch ein Titel sein.

Dabei ist zu unterscheiden zwischen den Basilicae maiores und den Basilicae Minores.

Es gibt auf der Welt nur fünf plus zwei Basilicae maiores. Fünf befinden sich in Rom und sind wohl jedem bekannt, der einmal die ewige Stadt besucht hat, die beiden anderen sind in Assisi:


1. Der Petersdom

2. Sankt Paul vor den Mauern

3. Die Lateranbasilika

4. Santa Maria Maggiore

5. Sankt Laurentius vor den Mauern


In Assisi befinden sich die

1. Basilika des Heiligen Franziskus und

2. Santa Maria degli Angeli


Diese sieben Kirchen sind die "Ranghöchsten" in unserer katholischen Welt.

Basilika Minor - Päpstliche Basilika

Der Titel "Basilika Minor" wird ausschließlich Kirchen außerhalb Roms verliehen, die eine besondere Bedeutung für die Menschen und die Region haben, in der sie sich befinden.


Unserer Pfarrkirche, dem Dom zu Fritzlar, ist diese Ehre am 18. Juli 2004 zuteil geworden.

(Am 05. Juni 754 war das Martyrium des Heiligen Bonifatius. Im Bonifatiusjahr 2004 gedachten wir des 1.250 Jahrestages dieses Martyriums).


In einem feierlichen Pontifikalamt feierten wir die Erhebung.

Anschließend wurden das Papstwappen über dem Portal und die Bodenplatte im Paradies enthüllt.

Papst Johannes Paul II. hat den Dom zu Fritzlar zur Basilika Minor ernannt.
Nach seinem Tod wurde sein Wappen über dem Hauptportal gegen das des amtierenden Papstes getauscht. (Ausgetauscht wird dabei nur das innere Bild, das Gerüst mit Tiara und gekreuzten Schlüsseln bleibt fest verankert über dem Hauptportal.)


Das Wappen von Papst

Johannes Paul II.



Das Wappen von Papst

Benedikt XVI.

 

Am 31.12.2008 gab es in der Welt 1.584 solcher Basiliken (Quelle: http://www.gcatholic.com/churches/bas.htm). Ca. ein Drittel davon befinden sich in Italien. D.h. verstreut über die gesamte "übrige" Welt gibt es 1.000 Kirchen, die diesen Ehrentitel tragen dürfen. In Deutschland gab es zu dem Zeitpunkt 73 solcher Kirchen. Unser Dom war die erste Basilika Minor im Bistum Fulda.

Am 30.06.2013 gab es 1.722 (Quelle wie oben http://www.gcatholic.com/churches/bas.htm), 75 davon in Deutschland.


Äußeres Zeichen einer Päpstlichen Basilika Minor: Das Wappen des Papstes - in Fritzlar war das Wappen von Papst Benedikt XVI bis einschließlich 28. Februar 2013 über dem Hauptportal angebracht.



Diese Tafel findet man - eingelassen in den Steinfußboden - beim Betreten des Doms durch das Hauptportal.

 

Papst Johannes Paul II (1978 - 2005)

 
 

Bild und Texte kommen Ihnen bekannt vor? Richtig - es sind die Seiten des Sterbebildes von Papst Johannes Paul II ...


Dieser Papst ist nicht einfach so gestorben. Vielen hat er Mut und Kraft gegeben, auch schwere Krankheiten ertragen zu können, indem er seine Schwäche nicht verborgen hat.


Er wurde am 01. Mai 2011 zur Ehre der Altäre erhoben:


Papst Benedikt XVI (seit 2005) - als Papst zurückgetreten am 28. Februar 2013

 

Umfangreiche Informationen über Werk und Leben von Benedikt XVI finden Sie mit folgenden Link:


Das Wappen Benedikts XVI galt bis zum 28. Februar 2013:

Beginnend am 01. März 2013 bis zur Wahl des neuen Papstes am 13. März 2013 trug der Dom zu Fritzlar das Sedisvakanzwappen

 
 

Der neue Papst ist gewählt - am 13. März 2013

Bis das Wappen von Papst Franziskus verfügbar ist, wird unser Dom folgenden Schmuck tragen:

 

Wir haben einen Papst - gewählt am 13. März 2013

Am 13. März 2013 wurde ein argentinischer Kardinal zum neuen Oberhirten für 1,2 Milliarden Katholiken in der Welt gewählt:

Papst Franziskus

Detailinformationen zu Lebenslauf, Ausbildung usw. finden Sie unter:



Weltweit läuteten die Glocken der Kirchen, auch die unseres Domes!

Und es wurden die großen Fahnen gehisst, die der Dom zu Fritzlar als Basilika Minor tragen darf.

 

Papst Franziskus - seit 13. März 2013

Das Sekretariat der Deutschen Bischofkonferenz hat ein Erinnerungsbild herausgegeben, das wir hier anfügen für alle, die keines mehr bekommen haben:

 
 

Das Wappen von Papst Franziskus - am 18. März 2013

Hier eine kurze Information zum Papstwappen auf der HP von Radio Vatikan:



Am 23. März 2013 wurde das Wappen unseres Papstes über dem Hauptportal des Domes angebracht.

 

 
 

Ende März 2013 kam eine Korrektur des Wappens - aus dem Stern mit fünf Zacken wurde ein achtzackiger Stern


Das neue Wappen am Dom - seit 25. Februar 2016

Wappen des Papstes über dem Hauptportal am Dom zu Fritzlar

 

Basilikaschirm

Neben dem jeweiligen Wappen trägt St. Peter in Fritzlar noch ein weiteres äußeres Ehrenzeichen einer BASILIKA MINOR: ein Padiglione ist aufgestellt.

Mehr unter:


 

Erstkommunion 2018

 

Katzenkoppschießen 2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral