Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2013

Neujahrsempfang - am 01. Januar 2013

Der Neujahrsempfang unseres Pfarrverbundes begann nach der Abendmesse im Stiftssaal. Schnell war der Saal mit Gästen gefüllt und - bei milden Außentemperaturen - schön warm...


In diesem Jahr hatte die Gemeinde aus Ungedanken den Empfang vorbereitet. Gleich beim Betreten des Saales wurde Sekt und Orangensaft gereicht.

Der Bläserchor sorgte vor und nach den Reden für die Musik und brachte sogar manche Gäste dazu, mit "Luftfeuerzeugen" die Stimmung zu übernehmen :-)


Als Gastgeber war Stadtpfarrer Schütz der erste Redner und auch Moderator des Abends.

Erster Programmpunkt war das herzliche Dankeschön an die Sternsinger, die mit einer Abordnung beim Neujahrsempfang vertreten waren. Tagelang waren die Könige und Königinnen unterwegs, hatten an die Türen der Stadt geklopft und den Einwohnern von Fritzlar und Geismar den Segen gebracht. (Natürlich trugen die Kinder auch an diesem Abend die Spendenboxen durch die Reihen.)


Der Sprecher des Pfarrgemeinderates von Ungedanken, Herr Wolfgang Josef, übernahm den Rückblick auf das vergangenen Jahr und die in diesem Jahr durchgeführten Wahlen (Ergänzungswahlen zu den Verwaltungsräten und die Katholikenratswahl).
Dritter Redner war Militärpfarrer Achim Patton. Er betonte die Bedeutung des Glaubenskurses, der in Fritzlar anlässlich des Jahres des Glaubens 2012/2013 angeboten wird. Man solle ihn oder etwas in dieser Art unbedingt auch über das Jahr 2013 hinaus fortführen.

Zum Abschluss betonte Pfarrer Schütz - passend zu seiner Predigt während der Abendmesse - wie gut ein Rucksack gefüllt und gepackt sein müsse und wen wir unbedingt brauchen, um den Anforderungen des kommenden Jahres entsprechen zu können.


Damit war der offizielle Teil beendet und die Mitgliedern der Gemeinden aus Fritzlar, Ungedanken und Wabern nutzten die Gelegenheit zum Austausch...

 

Freitag,
03. April 2020

 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 
 

Bischofswort - 19.03.2020

Hier finden Sie das aktuelle Bischofswort angesichts der Conona-Pandemie


 

Robert Koch - Institut

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida