Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2012 - St. Wigbert, Wabern - Text und Bilder: R. Schippany

Radeln durch das wunderschöne Nordhessen! - am 17. Juni 2012

Das hat die RT 9 (Regiotram) noch nicht erlebt: 17 Radler plus zwei Kleinkinder im Radanhänger standen am Bahnhof Wabern bereit um nach Treysa mitgenommen zu werden. Und trotz mancher Bedenken: Es hat geklappt!

Ab Treysa machten sich dann die Radgruppe der Kolpingsfamilie, verstärkt um drei "Radfreunde" aus Ungedanken auf den schönen Weg über Ziegenhain - Schlierbach - Waltersbrück und Bischhausen nach Gilsa. Dort begrüßte uns Herr Dörr vom Landcafé Gilsa ganz herzlich.

Doch ehe es an die leckeren Torten ging, gab es noch einen interessanten Abstecher in die örtliche Kirche, wo Herr von und zu Gilsa persönlich der Gruppe einen kurzweiligen Abriss über die Geschichte des Dorfes Gilsa, des hiesigen Adelsgeschlechts und seines Lebens gab.

Nach der Stärkung mit Kaffee, Kuchen oder Torte setzte sich der Fahrradtross wieder in Bewegung und bewältigte die letzten Kilometer über Borken nach Wabern. Leider mussten wir pannenbedingt auf die vollzählige Zielankunft verzichten. Diese war auf freundliche Einladung bei Familie Pippert erfolgt, wo bereits fleißige Helfer alle Wünsche kulinarischer Art vorbereitet hatten. Getränke und herzhafte Grillsachen gingen weg wie die sprichwörtlichen "warmen Brötchen"! Pünktlich zum EM-Deutschland-Spiel waren dann alle wieder vor ihren Fernsehern versammelt.

Ein herzlicher Dank geht an alle Vorbereiter und Helfer, im besonderen Maße der Familie Pippert! Ein "alle Achtung" den beiden Damen, die die Strecke mit Hänger und Kleinkind bewältigt haben!!

Die Strecke von Treysa bis Wabern betrug 42 km bei einem Höhenunterschied von ca. 200m.

 

Wer die Original-Bilddatei oder einen Abzug möchte wendet sich bitte an Herrn Schippany!

 
 

Palmsonntag - 05. April

Am Samstagabend (04. April) weihte Dechant Schütz den Buchsbaum für die Gemeinde, den Sie sich gern am Palmsonntag im Dom abholen dürfen.

Und hier finden Sie auch die "Kultsongs", die wir sonst nach der Palmprozession beim Einzug in den Dom schmettern. Singen Sie mit.


 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida