Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

St. Wigbert, Wabern --- Beitrag: Roland Schippany

SUPPENESSEN EIN VOLLER ERFOLG! - am 28. Februar 2016

Einen vollen Erfolg konnte der einladende Pfarrgemeinderat in Wabern am 28.Februar verbuchen. Mehr als 80 Besucher fanden sich im Pfarrheim zum "SUPPENESSEN FÜR EINEN GUTEN ZWECK" zusammen, um von 10 verschiedenen Suppen zu probieren.
"Keine Angst! Es ist für alle genug da!", beruhigte der Sprecher des PGR, Roland Schippany in seiner Begrüßung, ob der erfreulich hohen Zahl an Gästen. Zum Ende allerdings waren fast alle Töpfe leer und die Mägen hoffentlich alle voll. So gut geht es leider nicht allen auf dieser von Krisen geschüttelten Welt. Und so wird auch in diesem Jahr wieder die Hälfte des Erlöses der Veranstaltung an eine Hilfsorganisation gespendet.
Ein herzlicher Dank geht an Frau Rita Muß, die für eine  reibungslose Durchführung und wieder eine tolle Deko verantwortlich war sowie an alle, die mit Ihrer großzügigen Suppenspende die Aktion erst möglich machen:
Christina Drescher, Rita Muß, Ernestine Grüber, Gerd Mardorf, Elisabeth Gorek, Bärbel Weiß, Hanna Schippany und Ursel Spitschan!

Sonntag,
05. April 2020

 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 
 

Bischofswort - 19.03.2020

Hier finden Sie das aktuelle Bischofswort angesichts der Conona-Pandemie


 

Robert Koch - Institut

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida