Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Dekanat Fritzlar - Beitrag: Pastoralreferentin im Dekanat Andrea Koucky

Dekanatsministrantentag am 18. August 2018 in Borken

An einem sonnigen Samstag im August trafen sich auch in diesem Jahr Messdienerinnen und Messdiener aus nahezu allen Pfarreien des Dekanats Fritzlar zum Ministrantentag. Dieser stand 2018 unter dem Leitwort „Deep.Dark.Down“.


Neben dem besseren Kennenlernen und dem weiteren Zusammenwachsen als Gemeinschaft der Messdiener/innen im Dekanat, was durch spielerische Aktionen unterstützt wurde, stand am Vormittag ein Besuch im Bergbaumuseum Borken mit seinem Besucherstollen an. Dabei konnten alle in die Welt des Bergbaus eintauchen und erfahren, wie wichtig gerade bei der Arbeit unter Tage der Zusammenhalt und das sich „Aufeinander-Verlassen-Können“ ist.

Am Nachmittag dann setzten sich die Kinder und Jugendlichen mit der Größe und den Umrissen des Dekanats Fritzlar und der Einordnung ihrer Heimatpfarreien auseinander. Hierbei zeichneten sie einen großen Dekanatsumriss auf den Kirchplatz und positionierten sich nach Herkunft innerhalb des Dekanats. Ein mit einer Drohe aufgenommenes Foto zeigt die Vielfalt der Pfarreien aber auch die Größe des Dekanats einschließlich der damit verbundenen Entfernungen.

In verschiedenen Workshops, in die sich die Teilnehmenden nach Alter und Interesse einwählen konnten - von aktiv-kreativ bis zur Stille hinführend - vertieften diese anschließend das Thema des Tages. Die Eucharistiefeier zum Abschluss des Tages wurde gemeinsam mit der Gemeinde Borken gefeiert.


Der Tag wurde vorbereitet von Rebecca Herud vom Jugendreferat in Kassel, sowie Pfarrer Peter Göb, Pastoralreferentin Andrea Koucky und Gemeindereferentin Beate Lippert. Bei der Umsetzung halfen ehrenamtlich Mitarbeitende aus Borken tatkräftig mit, so dass der Tag zu einer gelungen Aktion wurde. Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön!

 
 

Anbetung - seit 21. März

Das Allerheiligste ist in der Pieta-Kapelle.


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida