Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Dekanat Fritzlar - Ministrantenfahrt 2016 ---- Beitrag: Frau Beate Lippert

Dekanatsministrantenfahrt - 11.-13. März 2016

Unter dem Motto „ Eine Woche in Jerusalem“ verbrachten Messdiener aus dem Dekanat Fritzlar ihre jährlichen Einkehrtage vor Ostern. Am Freitag machten sich 37 Messdiener mit Dechant Schütz, den Gemeindereferentinnen Gabriele Döll und Beate Lippert mit Unterstützung von Theresa Lippert und Felix Donhauser auf den Weg in das Thomas – Morus- Haus in Hilders.

Intensiv wurden die Feste Palmsonntag, Gründonnerstag und Karfreitag mit ihren Hintergründen erforscht. Es wurden zu diesen besonderen Tagen im Kirchenjahr verschiedene Workshops angeboten, in die sich die Kinder einwählen konnten. So wurde ein Endlosbild erstellt, Kreuzweg mit bemalten Füßen gelaufen, ein Musical einstudiert und gepflanzt.

Am Samstag erlebte die Gruppe einen Kreuzweg, der in der näheren Umgebung gemeinsam erlaufen und in dem in verteilten Rollen die Geschichte lebendig wurde.

Neben allem Inhalt wurde auch die Gemeinschaft innerhalb der Pfarrei und der Großgruppe des Dekanates als ganzes mit Spiel und Spaß gefördert. Eingerahmt waren die Tage mit Morgen- und Abendimpulsen sowie einer Heiligen Messe am Sonntag, die die Messdiener aktiv mitgestalteten.

Es war ein kurzweiliges Wochenende, das fröhliche und müde Messdiener wieder nach Hause brachte.

 
 

Anbetung - seit 21. März

Das Allerheiligste ist in der Pieta-Kapelle.


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida