Katholische Kirche Fritzlar

Stadtpfarrer Patrick Prähler
(seit 01. August 2021)

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023

Auf dieser Seite finden Sie das Einladungsschreiben zur Erstkommunionvorbereitung 2022/2023 und wichtige Hintergrundinformationen.

Gemeindeleben - Bonifatiusjahr - Übersichtsseite

Bonifatiusjahr 2023

Das Jahr 2023 ist für unsere Domgemeinde St. Peter in Fritzlar ein besonderes Jahr, denn vor 1300 Jahren hat der heilige Bonifatius hier sein Wirken begonnen. Er verbreitete den christlichen Glauben in dieser Region, errichtete Kirchen und Klöster, förderte die Bildung. Unsere Gemeinde ist Teil dieser Geschichte. So wollen wir gemeinsam in diesem Jubeljahr auf Bonifatius und seine Bedeutung schauen – damals und noch heute. Nachfolgend ein paar Informationen, wie wir dieses Jahr begehen wollen:

Festgottesdienste und Festprediger

Im Jubeljahr wird jeden Monat ein besonderer Gottesdienst zu Ehren des heiligen Bonifatius gefeiert werden. Zu diesen Gottesdiensten sind zwölf Gast - Zelebranten eingeladen, jeweils eine Festpredigt zu Bonifatius zu halten und diesen für unsere Gemeinde so wichtigen Heiligen von verschiedenen Standpunkten aus genauer zu betrachten. So sollen Bonifatius und sein Werk wieder ein wenig mehr in unser Bewusstsein rücken und Impulse für unser Leben im Hier und Jetzt geben – auch wenn er selbst vor langen 1300 Jahren in unserer Region gewirkt hat.


Die Gottesdienste finden immer am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr im Dom zu Fritzlar statt.

Nach jedem Festgottesdienst wird - je nach Wetterlage - vor dem Dom oder in der Alten Waage eine Tasse Kaffee angeboten, damit man dem Zelebranten im persönlichen Gespräch begegnen kann.

Vorträge

Die Themen der Vorträge sind breit gefächert. 

Wir beginnen mit der Bedeutung des Bonifatius im Jahr 723 hier in Fritzlar und schauen dann in die Neuzeit, inwieweit dieser Heilige auch in Zeiten des Umbruchs bzw. Aufbruchs der Kirche und der Diskussion von Pfarreiumstrukturierungen Impulse geben kann. 

Danach folgt ein Vortrag zur Mission des Bonifatius und seines Auftrags an uns, den er uns über die Jahrhunderte hinweg aufgibt: Auch heute missionarisch zu wirken und das Evangelium, die frohe Botschaft Gottes, in die Welt zu tragen.
Zum Abschluss der Vortragsreihe wollen wir die Rezeption des Bonifatius in der Kunst betrachten und schauen, wie er vom Volksheiligen zum Apostel der Deutschen wurde.

Sonderausstellungen im Dommuseum

Im Laufe des Bonifatiusjahres wollen vier Sonderausstellungen den Museumsbesuchern und -besucherinnen zentrale Aspekte aus dem Leben und Wirken des Heiligen vorstellen. Dafür werden nicht nur Stücke der eigenen Sammlung in ein neues Licht gerückt, sondern auch Leihgaben des Dommuseums Fulda gezeigt werden. Es wird also sicherlich auch für diejenigen spannend, die unser Museum schon kennen.

Gemeindewochenende - vom 30.06.-02.07.2023

Herzliche Einladung zu einem Gemeindewochenende auf den Spuren des hl. Bonifatius nach Dokkum.

Kapellenspaziergang - am 03. September 2023

Wir gehen auf den Spuren des Heiligen Bonifatius zu den verschiedensten Kapellen und Wegkreuzen in Fritzlar, um gemeinsam zu beten. Danach sind alle zum „Teilen und Verweilen“ eingeladen. Hier kann etwas Kulinarisches mitgebracht werden, was man mit den anderen teilen kann. 

Wir treffen uns am Sonntag, 03. September, um 15 Uhr im Dom und enden an der Heilig-Geist-Kapelle. Dauer ca. 1 ½ Stunden.