Unser Heinrichskreuz ist unterwegs

Das Heinrichskreuz ist aktuell nicht im Domschatz von Fritzlar ausgestellt.

Es wird von Mitte Februar 2024 bis Mitte Mai 2024 in Bamberg gezeigt.


Bei der Abholung war die HNA dabei. Hier der Link zum Artikel:


 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und Herz Jesu, Gudensberg und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
Gemeindeleben 2016 --- Text: Stadtpfarrer Jörg-Stefan Schütz

Rückblick auf die Bibeltage in Bursfelde - vom 14.-16.09.2016

Vom 14. bis 16. September 2016 trafen wir uns im Kloster Bursfelde, um die schwere Kost des Römerbriefes zu verdauen. 14 Personen, darunter Dekan i.R. Prof. Umbach und Dechant Schütz, genossen die ruhige Atmosphäre direkt an der Weser. Insbesondere besticht der Ort durch die romanische Architektur der Kirche, die auch eine gewisse Ruhe ausstrahlt.

Neben dem Lesen der ersten acht Kapitel, in denen Paulus Themen wie Sünde, Gesetz, Gerechtigkeit und Rechtfertigung abhandelt, trug das schöne und warme Wetter dazu bei, dass auch im Freien meditiert werden konnte, so im Klostergarten, an der Weser und auch im wenig entfernten Kloster Lippoldsberg. Viel zu schnell verging die Zeit und es war Freitagnachmittag, an dem wir uns nicht nur fürs Erste von Bursfelde verabschieden mussten, sondern auch Herrn Dekan Prof. Umbach.  Er – der die Bibeltage ökumenisch öffnete –  nahm letztmalig als Leiter teil, denn zu Beginn des Jahres war er in den Ruhestand verabschiedet worden. So sprachen wir Herrn Dekan i.R. Prof. Umbach zum Abschluss unserer Tage in Bursfelde unseren großen Dank aus.

Freundlicherweise hat sich Frau Dekanin Tümmler bereit erklärt, diese Tradition der ökumenischen Bibeltage fortzuführen, so dass auch im nächsten Jahr wieder Bibeltage angeboten werden können.

Frühschichten - am 9. und 23. März

Frühschichten in der Fastenzeit feiern wir am 9.03. u. 23.03. um 7 Uhr in der Klosterkirche der Ursulinen. Anschließend gemeinsames Frühstück in der Mensa. Kaffee, Tee und Brötchen sind vorhanden. Bitte bringen Sie den „Belag“ (Butter, Wurst, Käse, Marmelade…) selbst mit.

Bonifatiusjahr 2023

Im Jahre 723 kam Bonifatius hierher - vor 1.300 Jahren...

(Foto: Wolfgang Josef)