Katholische Kirche Fritzlar

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 

Erstkommunion 2022


Gruppen & Vereine --- Text: Frau Bettina Behrendt, Mai 2021

Lektorendienst „… mehr als nur vorlesen“

Lektorinnen und Lektoren (lat. Vorleser) nehmen am Verkündigungsauftrag der Kirche teil. Im Gottesdienst tragen sie vom Ambo (Lesepult) aus die Lesungen aus der Heiligen Schrift vor. Sie verleihen dem „Wort des lebendigen Gottes“ Stimme und Ausdruck. Ebenso tragen sie für und mit der Gemeinde die Fürbitten vor.


Was Lektorinnen und Lektoren im Gottesdienst zu sagen haben, ist nicht irgendetwas. Es sind Worte, von denen wir leben können. Diese Worte machen lebendig, trösten, befreien: Heilsworte, die an das Heilshandeln Gottes erinnern.

Der Dienst der Lektorin, des Lektors geht über das bloße Vorlesen hinaus, sie leisten einen Dienst der Verkündigung.

Der Lektorendienst ist ein eigenständiger Laiendienst, deshalb sollten die Lesungen auch von einem Laien vorgetragen werden. Letztlich soll dadurch zum Ausdruck kommen, dass auch die Kleriker vom Diakon bis zum Papst, Hörer des Wortes sind und bleiben.


Seit ca. 40 Jahren wird in der Domgemeinde St. Peter in Fritzlar dieser Dienst von Gemeindemitgliedern ausgeübt.

In unserer Pfarrei gibt es „Gott sei Dank“ derzeit 10 Frauen und Männer, die sich bereit erklärt haben, diesen Dienst der Verkündigung auszuüben.

Mittels eines Lektorenplanes weiß jede/r Lektor/in, bei welchem Gottesdienst er/sie seinen/ihren Dienst versehen muss.


Frauen und Männer können sich auf diesen Dienst in speziellen Kursen vorbereiten.

Als Lektor oder Lektorin ist man im Gottesdienst aktiv beteiligt und gefordert. Trotz aller Routine tauchen auch bei erfahrenen Lektoren immer wieder Fragen auf. Die Fortbildungskurse für Lektoren geben auch „routinierten Lektoren“ Hilfe und Anregungen, um das Wort Gottes mit Freude und Begeisterung zu verkünden, damit es nicht nur die Ohren, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht.


Wer Freude daran hätte, unseren bestehenden Kreis der Lektoren zu verstärken, kann Kontakt dem Pfarrbüro aufnehmen.



Praktische Hilfen zur Ausübung des Lektorendienstes:


Schott-Tagesliturgie

Hinführung, Textauslegungen und Vorlesehinweise