Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Lobpreisanbetung

 

Bibelkreis

 

Festschrift "750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar"

 

Fronleichnam 2017

 

Gefängnisseelsorge in der JVA Schwalmstadt

Dekanat Fritzlar --- Beitrag: Diakon Mihajlov

Dekanatsausflug nach Werl am 30. Juni 2014

Am 30.6.2014 fand wie jedes Jahr die Dekanatsfahrt für das Dekanat Fritzlar statt.
Mit dabei waren Pfarrer, pastorale MitarbeiterInnen, Sekretärinnen, und weitere mitverantwortliche MitarbeiterInnen aus den Gemeinden, die den Bus bis fast auf den letzten Platz gefüllt hatten.
Es gab endlich mal ausgiebig Zeit miteinander ins Gespräch zu kommen, auch mal über den Tellerrand der eigenen Gemeinde hinauszuschauen, sich auszutauschen, gemeinsam zu beten und zu lachen.


Das Ziel in diesem Jahr war Werl, die alte Wallfahrtsstadt.

Der morgendliche Höhepunkt war die gemeinsame Eucharistiefeier in der Wallfahrtsbasilika. Die neuromanische Wallfahrtskirche wurde 1904 - 1906 erbaut und 1953 zur „Basilika minor“ erhoben.

 


Im Inneren birgt sie das Gnadenbild, eine kostbare Marienstatue aus dem 12. Jahrhundert. Seit 1661 pilgern Menschen zur „Trösterin der Betrübten“ , um ihre „Bitten, mit Dank vor Gott zu tragen“ Phil 4,6 entsprechend dem Leitwort für dieses Wallfahrtsjahr.

 


Anschließend gab es Zeit zum Mittagessen und Gelegenheit zu einem Stadtbummel durch den kleinen historischen Stadtkern von Werl.

 


Anschließend besuchten wir das Museum „Forum der Völker“.
Das Völkerkundemuseum der Franziskaner ist mit über zehntausend Gegenständen außereuropäischer Kunst und Alltagskultur das größte Völkerkunde-museum Westfalens. 

Pater Richard, der kundige Leiter, führte uns in beindruckender Weise, mit vielen persönlichen Erfahrungsberichten, durch die Abteilungen von China und Tibet.

 

Der krönende Abschluss war das gemeinsame Abendbuffet im „Mariengarten“ in Soest.
Nach guter Stärkung und geselligem Zusammensein ging es dann heimwärts, so dass jeder das WM-Spiel Deutschland - Algerien live am Bildschirm zuhause erleben konnte.

Einen besonderen Dank an unseren erfahrenen und bewährten Fahrtorganisator Manfred Buse, Pfr. i. R. der die Fahrt vorbereitet und geleitet hatte.



PROGRAMM:
11.00 Uhr     WALLFAHRTSGOTTESDIENST in der Marienbasilika. Anschl. Gelegenheit zum
                       individuellen Mittagessen in diversen Gaststätten– danach Stadtbummel
14.00-15.00 Uhr Führung durch das MUSEUM FORUM DER VÖLKER- danach Stadtbummel
17.00 Uhr    Abfahrt nach SOEST
17.30 Uhr    Abendbuffet im „Mariengarten“
19.15 Uhr    Abfahrt nach Fritzlar (Ankunft 21.15 Uhr) - Trutzhain (an 22.00 Uhr)

 

Erstkommunion 2018

 

Katzenkoppschießen 2017

 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida

 

Ehe- u. Familienpastoral