Unser Heinrichskreuz ist unterwegs

Das Heinrichskreuz ist aktuell nicht im Domschatz von Fritzlar ausgestellt.

Es wird von Mitte Februar 2024 bis Mitte Mai 2024 in Bamberg gezeigt.


Bei der Abholung war die HNA dabei. Hier der Link zum Artikel:


 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und Herz Jesu, Gudensberg und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
Gemeindeleben 2016

Katzenkoppschießen - am 25. Mai 2016

Am Vorabend von Fronleichnam - 20 Uhr in Fritzlar. Wo sollte man anders sein als vor der Dechanei zum Katzenkoppschießen?

Der Bläserchor war da und viele Gäste. Die Männer der Schützengilde hatten wieder alles perfekt vorbereitet. Der Platz war abgesperrt, ein Mikrophon für die Begrüßung durch unseren Stadtpfarrer vorhanden - und Ohrstöpsel für alle. Und schon konnte die alteTradition auch in diesem Jahr wieder neu beginnen.



Bis auf eine kleine Änderung: wir bekamen Besuch, wohl vom mutigsten Tier Fritzlars - einer Katze. Wahrscheinlich wusste sie um die Geschichte des Katzenkoppschießens - oder zumindest, dass während des Läutens der Glocken kein Schuß fallen würde.

Als die Glocken verstummten, war die Katze weg und Herr Lösbrock hatte freies Schußfeld :-)

 

Vor dem ersten Schießen

Das erste Schießen - durch Herrn Lösbrock, einen Vertreter unserer Schützengilde

Das zweites Schießen - durch Stadtpfarrer Jörg-Stefan Schütz

Drittes Schießen - durch Militärpfarrer Achim Patton

Am Fronleichnamsmorgen geht es um 6 Uhr weiter. Und dann beim Gottesdienst und zur Prozession.

Herzlichen Dank an alle, die diese einmalige Tradition unterstützen!


Falls Sie die Schießordnung lesen möchten, folgen Sie dem Link:

Frühschichten - am 9. und 23. März

Frühschichten in der Fastenzeit feiern wir am 9.03. u. 23.03. um 7 Uhr in der Klosterkirche der Ursulinen. Anschließend gemeinsames Frühstück in der Mensa. Kaffee, Tee und Brötchen sind vorhanden. Bitte bringen Sie den „Belag“ (Butter, Wurst, Käse, Marmelade…) selbst mit.

Bonifatiusjahr 2023

Im Jahre 723 kam Bonifatius hierher - vor 1.300 Jahren...

(Foto: Wolfgang Josef)