Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2016

Katzenkoppschießen - am 25. Mai 2016

Am Vorabend von Fronleichnam - 20 Uhr in Fritzlar. Wo sollte man anders sein als vor der Dechanei zum Katzenkoppschießen?

Der Bläserchor war da und viele Gäste. Die Männer der Schützengilde hatten wieder alles perfekt vorbereitet. Der Platz war abgesperrt, ein Mikrophon für die Begrüßung durch unseren Stadtpfarrer vorhanden - und Ohrstöpsel für alle. Und schon konnte die alteTradition auch in diesem Jahr wieder neu beginnen.



Bis auf eine kleine Änderung: wir bekamen Besuch, wohl vom mutigsten Tier Fritzlars - einer Katze. Wahrscheinlich wusste sie um die Geschichte des Katzenkoppschießens - oder zumindest, dass während des Läutens der Glocken kein Schuß fallen würde.

Als die Glocken verstummten, war die Katze weg und Herr Lösbrock hatte freies Schußfeld :-)

 

Vor dem ersten Schießen

Das erste Schießen - durch Herrn Lösbrock, einen Vertreter unserer Schützengilde

Das zweites Schießen - durch Stadtpfarrer Jörg-Stefan Schütz

Drittes Schießen - durch Militärpfarrer Achim Patton

Am Fronleichnamsmorgen geht es um 6 Uhr weiter. Und dann beim Gottesdienst und zur Prozession.

Herzlichen Dank an alle, die diese einmalige Tradition unterstützen!


Falls Sie die Schießordnung lesen möchten, folgen Sie dem Link:

 
 

Anbetung - seit 21. März

Das Allerheiligste ist in der Pieta-Kapelle.


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida