Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Ehe- u. Familienpastoral

Gemeindeleben 2016

Katzenkoppschießen - am 25. Mai 2016

Am Vorabend von Fronleichnam - 20 Uhr in Fritzlar. Wo sollte man anders sein als vor der Dechanei zum Katzenkoppschießen?

Der Bläserchor war da und viele Gäste. Die Männer der Schützengilde hatten wieder alles perfekt vorbereitet. Der Platz war abgesperrt, ein Mikrophon für die Begrüßung durch unseren Stadtpfarrer vorhanden - und Ohrstöpsel für alle. Und schon konnte die alteTradition auch in diesem Jahr wieder neu beginnen.



Bis auf eine kleine Änderung: wir bekamen Besuch, wohl vom mutigsten Tier Fritzlars - einer Katze. Wahrscheinlich wusste sie um die Geschichte des Katzenkoppschießens - oder zumindest, dass während des Läutens der Glocken kein Schuß fallen würde.

Als die Glocken verstummten, war die Katze weg und Herr Lösbrock hatte freies Schußfeld :-)

 

Vor dem ersten Schießen

Das erste Schießen - durch Herrn Lösbrock, einen Vertreter unserer Schützengilde

Das zweites Schießen - durch Stadtpfarrer Jörg-Stefan Schütz

Drittes Schießen - durch Militärpfarrer Achim Patton

Am Fronleichnamsmorgen geht es um 6 Uhr weiter. Und dann beim Gottesdienst und zur Prozession.

Herzlichen Dank an alle, die diese einmalige Tradition unterstützen!


Falls Sie die Schießordnung lesen möchten, folgen Sie dem Link:


Stellenausschreibung

Zum 01.08.2019 suchen wir

Erzieher (m/w/d) in Teilzeit

mit 27 Wochenstunden für eine Elternzeitvertretung und

30 Wochenstunden befristet wegen einer Integration.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20. Juli ans Pfarrbüro.

Details unter folgendem Link:
 
 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida