Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2017 --- Beitrag: Caol-Lu Winter und kfd

Rückblick Frauenfasching - 14. Februar 2017

Am 14. Februar hatte die Kath. Frauengemeinschaft zum Frauenfasching in die „Oase – Haus an der Eder“ eingeladen. Es war „volles Haus“ und alle – Jung und Alt – hatten viel Spaß. Barbara Amert blickte „im Reim“ zurück auf diesen Abend:

 

„Unser Abend ist schon über 4 Wochen vorbei, Ihr Lieben,

wo ist denn die Zeit geblieben?

Langsam, langsam fingen die Vorbereitungen an,

jeden Mittwoch im Januar waren wir mit dem Üben dran.

Carol-Lu - nach dem Motto „Wir schaffen das“ - ist ganz cool geblieben,

hatte schon Ideen für 2018, dabei haben wir doch erst 2017 geschrieben.

 

Dann ging es los mit Hosen, wir haben sie probiert und festgestellt,

die Mode hat wahrscheinlich Karl Lagerfeld, ein Mann von Welt, extra für uns hergestellt.                            

Wir können anziehen, was wir wollen, wir sehen immer gut aus -

doch ehrlich gesagt, auf die Straße traut sich damit keiner raus!

Also „Bofrost“-Söhne waren wir der Hit,  

alle den gleichen Friseur, den gleichen Schnitt.

Die langen Unterhosen vielseitig und schick zu tragen,

Carol-Lu und Birgit später im Bett dann lagen.

Ich glaube, der Abend war gelungen,

das Publikum hat fleißig getanzt, geschunkelt und mitgesungen.

Das war's für heute, bleibt alle gesund und fit -

2018 machen wir alle wieder mit!“

An dieser Stelle danken wir allen, die an diesem Abend mitgewirkt haben – den Akteurinnen, Anja für die Musik, dem „Technik-Team“ vom CC Haddamar, Regina Waage-Gottschalk für den Blumenschmuck und an das Malergeschäft Pfarr für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung für den „Bettenbau“! Vielen Dank auch an die Bewirtung.

Ein besonders herzliches Dankeschön aber unseren vielen Gästen, die unseren Abend so zahlreich besucht haben und uns damit anspornen, weiterzumachen – wir sehen uns am Dienstag, 30. Januar 2018!

Freitag,
03. April 2020

 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 
 

Bischofswort - 19.03.2020

Hier finden Sie das aktuelle Bischofswort angesichts der Conona-Pandemie


 

Robert Koch - Institut

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida