Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben - 750 Jahre Fronleichnamsfest in Fritzlar - in 2017

Fronleichnam am 15.06.2017

 

Katzenkoppschießen und Goldenes Buch - am 14. Juni 2017

Am Vorabend des Fronleichnamsfestes war wieder Katzenkoppschießen mit einem ganz besonderen Gast, der sich im Anschluss an das Böllern ins Goldene Buch der Stadt Fritzlar eingetragen hat.

Das Logo zum Fronleichnamsfest

Logo für Fronleichnam 2017 in Fritzlar
 

QR-Code zur Seite: Fronleichnam 2017

Der QR-Code verweist genau auf diese Seite und soll Ihnen die Einrichtung als Lesezeichen/ Favorit/ ShortCut erleichtern. Denn hier werden Sie Informationen zur Vorbereitung auf das große Fest am 15. Juni 2017 finden.

Liebe Gemeindemitglieder,

im nächsten Jahr dürfen wir in unserer Pfarrgemeinde ein großes Jubiläum feiern. Zum 750. Mal werden wir das hohe Fest Fronleichnam begehen. Nach der Urkundenlage steht die Feier des Fronleichnamsfestes in Fritzlar noch vor Köln und direkt nach Münster. Dass wir in unserer Stadt auf eine so lange Tradition zurückschauen dürfen, ist nicht selbstverständlich. Aus diesem Grund wird es Anfang nächsten Jahres Vorbereitungsvorträge von verschiedenen Professoren geben (Vorankündigung erfolgt in der zweiten Jahreshälfte 2016). Um dieses große Jubiläum festzuhalten, soll eine Festschrift entstehen. Hierzu brauchen wir auch Ihre Hilfe. Vielleicht sind Sie im Besitz von Fotos, die uns aus verschiedenen Jahren Aufschluss über die Prozessionsentwicklung geben können. Wenn Sie zum Gelingen dieser Festschrift beitragen möchten, legen Sie die Bilder in einen Umschlag und versehen diesen mit Ihrem Namen und geben ihn im Pfarrbüro ab. Die Fotos werden nach Eingang eingescannt und Ihnen umgehend zurückgegeben. Für Ihre Mithilfe bedanke ich mich schon im Voraus.       

                                                                 Ihr Kaplan J. Kämpf

 

Festschrift „750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar“

Anlässlich des Jubiläums des Fronleichnamsfestes wurde eine 96-seitige Festschrift erstellt, die über die Anfänge des Fronleichnamsfestes, die ersten urkundlichen Erwähnungen sowie über die Fronleichnamsprozession in Fritzlar, aber auch über die Stadt Fritzlar in der Zeit um um 1230 bis 1350 selbst berichtet. Außerdem sind die im Fritzlarer Dommuseum vorhandenen Monstranzen abgedruckt und der Vortrag von Frau Dr. Rinn-Kupka ist nachzulesen. Die Festschrift ist reich bebildert mit alten und neuesten Aufnahmen des Fronleichnamsfestes. Erwerben kann man das Buch zum Preis von 12,00 Euro zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro.

 

Vortragsreihe zur Vorbereitung auf das Fest

Jetzt stehen Termine, Referenten und Inhalte fest.

Herzliche Einladung zu den Vorträgen im Rathaussaal von Fritzlar und herzlichen Dank an Bürgermeister Hartmut Spogat und die Stadt Fritzlar zur Freigabe der Räumlichkeiten und für die angekündigte Unterstützung bei den Feierlichkeiten in 2017.


Fronleichnam in Fritzlar - Video des Bistums Fulda


Pressemeldungen

 

Ein Fest der Frömmigkeit - HNA am 25. Januar 2017

In der HNA vom Mittwoch, 25. Januar, war ein Artikel über das Fronleichnamsfest und die Vortragsreihe, die zur Vorbereitung angeboten wird.

Organisatorisches

 

Parkmöglichkeiten am 15. Juni 2017

 

„750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar“ - am 15. Juni 2017

Donnerstag, 15.06.2017   Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Fronleichnam


      9.00 Uhr        DOM        Festhochamt (Hauptzelebrant Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterovic)

                             anschließend Prozession

   ca. 12 Uhr        DOM        sakramentaler Schlusssegen

                             anschließend Pfarrfest rund um den Dom


   17.00 Uhr        DOM        Vesper

Achtung: Die Abendmesse entfällt!

 
 

Katzenkoppschießen - am 14. Juni 2017

Auch am Vorabend dieses besonderen Fronleichnamsfestes - 750 Jahre Fronleichnam in Fritzlar - wird bei uns geböllert.

Wir sehen uns um 20 Uhr vor der Dechanei. Bringen Sie Ihre Gäste einfach mit. Und ein herzliches Willkommen an alle "Fronleichnams-Heimkehrer". Es sind bestimmt genügend Ohrstöpsel für alle da :-).

 
 

Palmsonntag - 05. April

Am Samstagabend (04. April) weihte Dechant Schütz den Buchsbaum für die Gemeinde, den Sie sich gern am Palmsonntag im Dom abholen dürfen.

Und hier finden Sie auch die "Kultsongs", die wir sonst nach der Palmprozession beim Einzug in den Dom schmettern. Singen Sie mit.


 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida