Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Dekanat Fritzlar - Dekanatsministrantenfahrt 2018 ---- Beitrag: Pastoralreferentin Andrea Koucky

Ministrantentage des Dekanats Fritzlar in der Rhön vom 26.-28.03.2018

Am 26.03.2018 war es soweit: 25 Messdienerinnen und Messdiener machten sich auf den Weg in die Rhön, um Gemeinschaft zu erfahren und sich mit dem Inhalt der Kar- und Ostertage zu beschäftigen. Begleitet wurden sie von Pfarrer Peter Göb, Pastoralreferentin Andrea Koucky und Gemeindereferentin Beate Lippert.
In einem abwechslungsreichen Programm setzten sich die Kinder und Jugendlichen mit den Geschehnissen um das Letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern, den Vorrat und die Verhaftung Jesu, seinem Leidensweg bis hin zu seiner Auferstehung auseinander. Immer wieder wurde dabei auch nach der Bedeutung der Geschehnisse für ihr konkretes Leben gefragt und diese näher beleuchtet. Natürlich durfte an den Tagen auch das Erleben von Gemeinschaft nicht zu kurz kommen, was durch verschiedene erlebnispädagogische Elemente und spielerische Aktionen unterstützt wurde.
Die Reflexion am Ende der Tage - bei der viele der Ministrierenden darauf hinwiesen, dass die gemeinsamen drei Tage viel zu kurz gewesen seien – zeigt, dass es eine gelungene Fahrt war. Alle freuen sich schon auf die Messdienertage im Jahr 2019 und auch auf andere Treffen im Dekanat wie z. B. bei einer gemeinsamen Romfahrt im Sommer dieses Jahres oder auch bei dem Dekanatsministrantentag am 18.08.2018 in Borken.
So kehrten alle müde, aber zufrieden, am 28.03.2018 an ihre Heimatorte zurück, um dort in den Liturgien der Kar- und Ostertage vieles von dem wiederfinden, was sie auf den gemeinsamen Messdienertagen entdecken und näher erkunden konnten.

 
 

Grablegung - am 10. April

Andacht zur Grablegung an Karfreitag...


 
 

Ölbergstunde - am 09. April

Das Team von "Die Kirche kommt nach Hause" hat eine Andacht zur Ölbergstunde mit Bildern aus dem heiligen Land erstellt. 


 
 

Palmsonntag - 05. April

Am Samstagabend (04. April) weihte Dechant Schütz den Buchsbaum für die Gemeinde, den Sie sich gern am Palmsonntag im Dom abholen dürfen.

Und hier finden Sie auch die "Kultsongs", die wir sonst nach der Palmprozession beim Einzug in den Dom schmettern. Singen Sie mit.


 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida