Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Dekanat Fritzlar - Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands --- Beitrag: Frau Carol-Lu Winter

Dekanatsfrauenfasching in Melsungen - am 08.02.2017

Wie in jedem Jahr hatte die kfd-Gruppe Melsungen zum Frauenkarneval eingeladen.

Thema des diesjährigen Nachmittags war „Hexentanz“ - und entsprechend toll dekoriert war der Pfarrsaal in Melsungen – Hexengirlanden, Fledermäuse, Spinnennetze, auf dem Tisch lagen die Reisigbesen, darauf saßen Raben und schwarze Katzen.

Die Kapelle aus Schwalmstadt begrüßte alle anwesenden Hexen – aber auch einige

„männlichen“ Gäste hatten sich eingefunden. Nach der Begrüßung durch die Dekanatssprecherinnen eröffnete Frau Rath das Buffet – dafür allen Köchinnen und Bäckerinnen an dieser Stelle nochmals ein großes Lob, es war wieder großartig!

Die kfd Gensungen trug das Lied mit dem Zylinder vor, musikalisch unterstützt von der Kapelle und animierte mit weiterem Liedgut zum Mitsingen. Die kfd-Frauen aus Fritzlar waren die „duften Bienen“, ausgestattet mit Hosen aus Putz- und Staubtüchern, sie hatten die Lacher auf ihrer Seite. Unser Präses Pfarrer Buse gab einige Tipps zum Umgang mit Ärzten zum Besten – man konnte wie immer dabei viel lernen!

Die Kapelle rief dann zum Hexentanz durch den Saal auf – und alle machten bei der Polonäse um die Tische mit und hatten ihren Spaß. Bei den Schunkellieder wurde kräftig mitgesungen – Jung und Alt, Mann und Frau hatten einen vergnügten, fröhlichen Karnevalsnachmittag.

Wir danken an dieser Stelle den kfd-Frauen aus Melsungen nochmals für die Einladung und das gute Essen – wir alle freuen uns schon bereits auf den Frauenfasching 2018 in Melsungen! Helau!