Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2017 --- Beitrag: Kaplan Jürgen Kämpf

Messdienereinführung in Fritzlar - am 01. Juli

Am Samstag, 1. Juli, wurden zehn Kinder in die Schar der Domministranten aufgenommen. In einem feierlichen Gottesdienst, den Kaplan Kämpf zelebrierte, haben sich die Kinder vor der Gemeinde zu ihrem neuen Dienst bekannt. In der Predigt lobte Kaplan Kämpf die Messdiener für ihren Dienst bei den Prozessionen und vor allem für die Leistungen, die während des großen 750 jährigen  Jubiläums des Fronleichnamsfestes erbracht wurden. Ohne die Messdiener wäre das Jubiläum mit seiner großen Prozession nicht annähernd so feierlich gewesen. Eine wesentliche Aufgabe der Messdiener sei die Begleitung und der Schutz Jesu in der Eucharistie, so der Kaplan. Daher könnten die Messdiener auch als Bodyguards bezeichnet werden. Im Anschluss an die Predigt wurden die neuen Messdiener von den Oberministranten eingekleidet.

 

Die nachstehenden Bilder geben einen Eindruck von der Feier. (zwei Kinder waren zur Einführung bereits im Urlaub.)