Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und Herz Jesu, Gudensberg und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 

Bonifatiusjahr 2023

Im Jahre 723 kam Bonifatius hierher - vor 1.300 Jahren...

Gemeindeleben 2023

Gründungsversammlung für unseren Dombauverein - am 11. Januar 2023

Der Dom ist das Herz unserer Gemeinde - die korrekte Bezeichnung lautet: Pfarrkirche.


Das Stiftsgebäude, in dessen uraltem Kreuzgang Generationen von Menschen gebetet haben (und in dem gerade gearbeitet wird), gehört direkt dazu. Die oberen Räume (Gemeinderäume, Büros,... ) werden nach langer Renovierungszeit seit dem vergangenen Jahr wieder genutzt.  


Dom und Stiftsgebäude bilden eine wunderbare Einheit, die man von weither sehen kann. Wer einmal von Süden aus nach Fritzlar gekommen ist, weiß, wovon hier die Rede ist. Diese beiden Gebäude möchten wir mit der Unterstützung aller, die sich für unsere Heimat einsetzen wollen, durch die Gründung eines Dombauvereins erhalten.


Für Mittwoch, den 11. Januar 2023 war zur Gründungsversammlung geladen worden. Fast 80 Personen blieben in der Alten Waage (einige Gäste schauten vor Versammlungsbeginn nur kurz herein, nahmen sich einen Anmeldebogen mit und gingen wieder, darauf vertrauend, dass der Gründung nichts mehr im Wege stand).


Pfarrer Patrick Prähler begrüßte sichtlich erfreut die vielen Anwesenden und übergab nach einer kurzen Einleitung das Wort an Herrn Notar Roland Hoyer, der als Versammlungsleiter fungieren sollte. Er verlaß die vorbereitete Satzung, die für den Dombauverein gelten soll. Nach einigen Anmerkungen, Verständnisfragen, Ergänzungen und Abstimmungen wurde die Satzung angenommen.


Der Name des Vereins lautet:

Dombauverein St. Peter zu Fritzlar e.V.


Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 50 € (reduziert 25 €).





Der Vorstand des Vereins besteht aus zwei "geborenen Mitgliedern", dem verantwortlichen Pfarrer von Fritzlar und dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsrates. Dazu kommen noch ein Beisitzer, ein Schriftführer und ein Kassierer - 5 Personen. Die Amtszeit des Vorstands beträgt 4 Jahre.


Die Wahl aller Positionen ging schnell. Herzlichen Dank an den Wahlausschuss bestehend aus Bürgermeister Hartmut Spogat, Dr. Richard Gronemeyer und Herrn Michael Schär. Es wurden sogar gleich die ersten beiden Kassenprüfer gewählt, Herr Jürgen Draude und Herr Michael Kurze.


Wahlberechtigt waren alle Anwesenden, die einen Mitgliedsantrag abgegeben hatten - 55 Gründungsmitglieder.


Der Vorstand

1. Vorsitzender:    Pfarrer Patrick Prähler

2. Vorsitzender:    Konrad Winter

Beisitzer:              Raphael Matthäi

Schriftführer:        Martin Volke

Kassiererin:          Marion Amert


Herzlichen Dank an Alle, die sich auch in diesem Verein für unseren Dom einsetzen werden.