Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und Herz Jesu, Gudensberg und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
Pastoralverbund "St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda" --- Text: Pfr. Peter Göb und Pastoralreferentin Andrea Koucky

Gottesdienst für Paare – 18.02.2018 in Borken

Am 14. Februar ist „Valentinstag“. Dieser Tag ist für viele Verliebte ein Anlass, sich etwas zu schenken, einander etwas Gutes zu sagen und zu tun, kurz: sich die gegenseitige Liebe zu zeigen.

 

Im Pastoralverbund St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda wurde in diesem Jahr zum ersten Mal am Sonntag nach dem Valentinstag ein Gottesdienst für Paare gefeiert. Er fand in der Christkönigkirche in Borken statt und wurde vorbereitet und gestaltet von Pfarrer Peter Göb, Diakon Zlatko Mihajlov, Gemeindereferentin Beate Lippert und Pastoralreferentin Andrea Koucky.

Die musikalische Gestaltung übernahmen Stephanie Schwarz (Keyboard) und Gabriele Töpperwein (Gesang).

 

20 Paare folgten der Einladung zu diesem Gottesdienst. Gebete, meditative Texte, stimmungsvolle Musik und weitere Elemente prägten die Feier, die die Mitfeiernden sehr berührte. Ein besonders intensiver Moment für viele der Paare war der Empfang des persönlichen Segens.

 

Nach dem Gottesdienst bestand für alle die Möglichkeit zum Austausch und gemütlichen Beisammensein bei Sekt, Orangensaft und Knabbereien im Gemeindesaal. Nahezu alle Paare nutzten diese Gelegenheit und blieben noch eine längere Zeit zusammen.

 

Die Rückmeldungen nach dem Gottesdienst zeigten, dass ein solches besonders Angebot die Mitfeierenden sehr angesprochen und auch bewegt hat. So soll auch im kommenden Jahr um den Valentinstag herum im Pastoralverbund zu einem Gottesdienst für Paare eingeladen werden.

 

Peter Göb, Andrea Koucky

Frühschichten - am 9. und 23. März

Frühschichten in der Fastenzeit feiern wir am 9.03. u. 23.03. um 7 Uhr in der Klosterkirche der Ursulinen. Anschließend gemeinsames Frühstück in der Mensa. Kaffee, Tee und Brötchen sind vorhanden. Bitte bringen Sie den „Belag“ (Butter, Wurst, Käse, Marmelade…) selbst mit.

Bonifatiusjahr 2023

Im Jahre 723 kam Bonifatius hierher - vor 1.300 Jahren...

(Foto: Wolfgang Josef)