Katholische Kirche Fritzlar

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Kommunionjahrgang 2021

Hier finden Sie erste Informationen zur Erstkommunion am Weißen Sonntag 2021


Aktuelles - einmalig als Vorbereitung auf Ostern
 

Gottesdienste online

Das Bistum Fulda überträgt Gottesdienste in der Karwoche und zu Ostern. Folgen Sie dem Link:


Auf dem Weg nach Ostern - im April 2020

In der besonderen Situation, in der wir zurzeit aufgrund der Epidemie-Verordnungen stehen, möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, wie Sie privat die besonderen Tage von Palmsonntag bis Ostern (die sog. Heilige Woche, Karwoche) gestalten können.

Wir bitten Sie, dabei unbedingt alle Regelungen bezüglich der Corona-Pandemie einzuhalten. Halten Sie Distanz! 

Der Palmsonntag - 05. April 2020

An diesem Tag gedenken wir des Einzugs Jesu in Jerusalem. Die Menschen schwenkten damals Palmzweige, um Jesus zu ehren, denn sie hofften, dass er ihr Befreier ist. Diese Hoffnung wird erfüllt. Jedoch nicht wie die Menschen es sich vorgestellt haben, mit politischer Macht und Gewalt, sondern mit der Macht der Liebe, für die das Kreuz der Beweis sein wird.

 

Wie kann ich/ können wir diesen Tag besonders gestalten? 


 

Gründonnerstag - 09. April 2020

Am Gründonnerstag feiern wir den Tag des „Letzten Abendmahls“. Jesus schenkt den Menschen ein Zeichen seiner bleibenden Gegenwart. Er verschenkt sich an die Menschen in einem kleinen Stück Brot und in einem kleinen Schluck Wein.

 

Wie kann ich/ können wir diesen Tag besonders gestalten? 


  • Durch ein (gemeinsames) Essen, das festlicher gestaltet ist als gewöhnlich, können wir uns an das besondere Mahl am Tag vor Jesu Tod erinnern.
  • Zuhause gemeinsam beten. Eine Anregung für den Gründonnerstag liegt zum Mitnehmen im Dom aus und ist online unter www.bistum-fulda.de zu finden.

Karfreitag - 10. April 2020

Wir gedenken des Todes Jesu am Kreuz. In diesem Tod zeigt sich seine ganze Liebe. Jesus lässt sich lieber Gewalt antun als Gewalt anzuwenden. Er lässt sich lieber ans Kreuz schlagen als zurückzuschlagen. Seine Liebe ist größer als alles, was Menschen tun können.

 

Wie kann ich/ können wir diesen Tag besonders gestalten?


  • Ein Besuch im Dom und dort am „Lichterkreuz“ als Kreuzverehrung eine Kerze aufstellen.
  • An einem unserer „Stadtkreuze“ oder am „Feldkreuz/Dorfkreuz“ ein Licht aufstellen oder eine Blume ablegen. (Orte in Fritzlar: Ecke Geismarstr./Allee - Beginn Hellenweg - An der Friedhofsmauer Fraumünsterstraße - Am Mühlengraben gegenüber der Heilig-Geist-Kapelle)
  • Den Kreuzweg am Büraberg einzeln beten.
  • Einfachere Mahlzeiten zubereiten als gewöhnlich. Z. B. kein Fleisch, nichts Süßes, schlicht weniger zubereiten oder an diesem Tag fasten. 
  • Zuhause gemeinsam beten. Eine Anregung für den Karfreitag liegt zum Mitnehmen im Dom aus und ist online unter www.bistum-fulda.de zu finden.


Ostern 2020

Wir feiern die Auferstehung Jesu. Das Leben ist stärker als der Tod! Die Liebe ist stärker als Gewalt und Feindschaft!

 

Wie kann ich/ können wir diesen Tag besonders gestalten? 


  • Als Erinnerung an das Licht, das Gott in unserem Leben ist, kann man sich im Paradies des Domes eine gesegnete Osterkerze holen. Außerdem stehen selbstgestaltete Osterkerzen unserer Messdiener bereit. 
  • Mit den Kindern ein Osterei oder ein Bild gestalten und im Dom an einem vorbereiteten Platz aufhängen. 
  • Zuhause gemeinsam beten. Eine Anregung für den Ostertag liegt zum Mitnehmen im Dom aus und ist online unter www.bistum-fulda.de zu finden.

Schauen Sie auch auf der Seite www.kirche-corona-bistum-fulda.de vorbei. Hier gibt es viele weiter Anregungen.