Katholische Kirche Fritzlar

Stadtpfarrer Patrick Prähler
(seit 01. August 2021)

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023

Auf dieser Seite finden Sie das Einladungsschreiben zur Erstkommunionvorbereitung 2022/2023 und wichtige Hintergrundinformationen.

Aktuelles --- Beitrag: Diakon Kai Scheffler

EINLADUNG ZUR PRIESTERWEIHE UND NACHPRIMIZ

Liebe Mitchristen,

am Samstag, dem 12. September 2020 spendet uns der H. H. Bischof Dr. Michael Gerber im Hohen Dom zu Fulda das Sakrament der Priesterweihe.

Ich freue mich sehr, dass ich zusammen mit

Fr. Patrick Vey OMI, der gebürtig aus der Nähe von Fulda stammt und mit dem ich seit Jahren freundschaftlich verbunden bin, zum Priester geweiht werde.

 

Gerne hätte ich diesen großen und wichtigen Tag in meinem Leben mit Ihnen und Euch zusammen gefeiert. Leider ist dies aufgrund der uns bekannten Situation nicht möglich. Trotzdem können wir uns im Gebet miteinander verbinden. Die neuen Medien machen es über den Streamingdienst des Bistums Fulda möglich.

Die Feier der hl. Weiheliturgie, deren Übertragung um 9.30 Uhr beginnt, kann hier verfolgt werden:

Die Nachprimiz hier in Fritzlar feiern wir am Sonntag, dem 4. Oktober 2020 um 10.30 Uhr im Dom St. Peter.

Als Primizspruch habe ich eine zentrale Stelle des Hochgebets ausgewählt, die dem Lukasevangelium entnommen ist: 

„Tut dies zu meinem Gedächtnis“ (Lk 22,19)

Hier wird deutlich, dass aus der Eucharistie alles entspringt und in ihr alles zusammenläuft. In der Feier des hl. Messopfers, der Eucharistiefeier, wird die größte Liebestat, das größte Liebesopfer aller Zeiten vergegenwärtigt. In ihm ist alles Vergangene und jedes Zukünftige enthalten. Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Während der Weiheliturgie spricht der Bischof die gewichtigen Worte: „Bedenke, was du tust. Ahme nach, was du vollziehst, und stelle dein Leben unter das Geheimnis des Kreuzes!“ Diese Worte spricht er bei der Übergabe der Hostienschale und des Kelches als „Ausrüstung“ für den Dienst am Altar. Hier kann man spüren, dass Gott am Werk ist. ER gibt kraft der Weihe dem Priester den Auftrag, das eucharistische Opfer würdig zu feiern.

Besonders im Altarsakrament, wie auch in allen anderen Sakramenten, wird die Liebe Gottes zu uns Menschen deutlich. Als Priester ist es die vornehmste Aufgabe, die Sakramente zu spenden. Bei der Spendung der Sakramente – wenn wir als Seelsorger den Menschen an den Wendepunkten des Lebens beistehen – dürfen wir als Werkzeug Gottes diese Liebe zu den verschiedenen Menschen tragen. Dieser wichtige und verantwortungsvolle Dienst birgt große Herausforderungen in sich und schenkt andererseits genauso viel Freude und Erfüllung, wie ich in den vergangenen Monaten hier in Fritzlar und Umgebung schon ansatzweise erleben durfte.

Ich freue mich sehr darauf, bald mit Vielen von Ihnen und Euch gemeinsam Gottesdienst feiern zu können.

Bis dahin bitte ich Sie und Euch alle ganz herzlich um die Begleitung im Gebet – und ich versichere allen das meinige.

  

Herzliche Grüße

 

Ihr / Euer Diakon Kai Scheffler

 
 

Dombauverein St. Peter e.V.

Zur Erhaltung von Dom und Stiftsgebäude  soll im Januar 2023 ein Dombauverein gegründet werden.


Wir. Gemeinsam. Für St. Peter.


Frühschichten im Advent - ab 03. Dezember

Am 03.12., 10.12. und 17.12. morgens um 7 Uhr in der Krypta. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Stehkaffee in der Hl. Ecke.

Es werde Licht - weil...

Seit 31. Juli 2022 laden wir alle Menschen mit Freude am Dom ein, sich an dieser besonderen Aktion zu beteiligen. 

Warum gerade jetzt? 

 
 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida