Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2011 --- Textbeitrag: Anne Lambert

Gemeinsame Fahrt der Erstkommunionkinder aus Fritzlar und Wabern nach Hülsa

Vom 04. - 06. Februar konnten wir mit unseren Erstkommunionkinder ein gemeinsames Wochenende verbringen.


Die Fahrt zum Assa von Kram-Haus begann am Freitagnachmittag. Fast zwei Drittel unserer Erstkommunionkinder aus Fritzlar und Wabern konnten teilnehmen. Neben Herrn Pfarrer Schütz, der Gemeindereferentin Frau Mamani und mir hatten sich noch drei Mütter und ein Vater bereit erklärt, dieses Wochenende mit den und für die Erstkommunionkinder zu gestalten. Herzlichen Dank dafür!


Durch die große Zahl an Begleitpersonen war eine Anreise mit Privatwagen möglich.
Dort angekommen wurden zunächst die Zimmer bezogen, ein paar Regeln und die Hausordnung besprochen. Nach dem Abendessen wurde gespielt, zum Kennen lernen, aber auch religiöse Spiele - bis zum Nachtgebet.
Der Samstag war dann richtig anstrengend. Die Inhalte wurden mit kindgemäßen Liedern und Spielen vermittelt, aber manche Dinge sind komplex und daher nicht so einfach zu begreifen. Angefangen von Themen wie "Sonne - Licht der Welt" bis hin zu "der barmherzige Vater". Am Nachmittag stand eine Wanderung durch die Lochbachklamm auf dem Programm. Nach dem Kaffeetrinken wurden Beichtvorbereitungen getroffen und dann konnten alle Kinder zum ersten Mal beichten. Zum Thema Versöhnung wurden ein Windlicht und ein Fensterbild gebastelt. Nach dem Abendessen gab es noch ein Nachtwanderung und anschließend ein längeres Nachtgebet mit Liedern.
Der Sonntag begann mit Frühstück und Morgengebet. Daran anschließend wurde die Messfeier vorbereitet: Die Eucharistiefeier wurde von Kindern, Katecheten und Eltern gestaltet und war wunderschön.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen machten wir uns auf den Heimweg.


Ich denke, das Wochenende war für alle Beteiligten eine wertvolle Erfahrung. Es war anstrengend aber auch sehr schön und ich hoffe, wir werden auch für den nächsten Erstkommunionjahrgang wieder eine gemeinsame Fahrt organisieren können.


Herzliche Grüße

Anne Lambert

Hier noch einige der Ergebnisse unserer Aktionen.

(Vielen Dank an die verschiedenen Begleitpersonen, die diese Bilder für uns gemacht haben.)

 

Montag,
30. März 2020

 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 
 

Bischofswort - 19.03.2020

Hier finden Sie das aktuelle Bischofswort angesichts der Conona-Pandemie


 

Robert Koch - Institut

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida