Katholische Seelsorger

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.


Beichtgelegenheit ist immer samstags von 17.00 bis 17.30 Uhr im Dom und nach Vereinbarung.

 
 
Pfarrbüro Fritzlar, Wabern und Ungedanken

Pfarrbüro für Besucher geschlossen - ab 16. März

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, bleibt ab Montag, dem 16. März 2020, das Pfarrbüro in Fritzlar bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und zwar


nur montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags von 9-12 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die gewährleisten soll, dass das Pfarrbüro weiterhin arbeitsfähig bleibt.


Telefon: 0 56 22 / 99 99 0


E-Mail: sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


 

Erstkommunion 2020 - Stand 18.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider auch die Vorbereitungen und die eigentliche Feier der Ersten Heiligen Kommunion verschieben.

Die Terminpläne verlieren ihre Gültigkeit!

Bitte beachten Sie das hier verlinkte Schreiben zu den Änderungen:

Gemeindeleben 2011

Pfarrgemeinderatswahl am 29. und 30. Oktober 2011

Ende Oktober ist es so weit. Auch in unserer Gemeinde wird ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt.


"Wahllokal" ist das Dom-Paradies. Gewählt werden kann zu den folgenden Zeiten:


Samstag, 29.10.2011:    16.00 - 17.00 Uhr und 18.30 - 20.00 Uhr
Sonntag,  30.10.2011:    09.30 - 10.00 Uhr und 10.45 - 11.45 Uhr
sowie                                 17.30 - 18.00 Uhr und 18.45 - 19.30 Uhr


Wer kann gewählt werden und wie?

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie noch brauchen:

Sie können bis zu 12 Stimmen abgeben.

Wählen Sie. Entscheiden Sie, wer in den nächsten vier Jahren mit Pfarrer, Kaplan und Gemeindereferentin im Pfarrgemeinderat arbeiten wird. SIE haben die Wahl!

Wenn Sie sich noch detailliert in das Thema einarbeiten möchten - hier der Link zur offiziellen Internetseite für die Pfarrgemeinderatswahlen in den Bistümern Fulda, Limburg, Mainz und Trier.

Und auch der Aufruf aus unserem Bistum dazu:


In unserem Pfarrbrief geben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen, wie z.B. nach dem Familienwahlrecht:


Bei der Pfarrgemeinderatswahl im Bistum Fulda haben alle Katholiken ein aktives Wahlrecht. Wenn Sie über 16 Jahre alt sind, üben sie das Wahlrecht in ihrer Pfarrei persönlich aus. Für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren gilt das Familienwahlrecht. Bei diesem Wahlrecht üben Eltern und Sorgeberechtigte treuhänderisch das Wahlrecht ihrer Kinder aus. Sie geben – solange die Kinder das selbst noch nicht können – für jedes katholisch getaufte Kind eine zusätzliche Stimme ab.


Das Familienwahlrecht erkennt jedem getauften Kind eine eigene Stimme zu. Die Ausübung dieses Wahlrechtes liegt bei den Eltern und Sorgeberechtigten. Die Eltern haben für ihr Kind ein gemeinsames, ein Familienwahlrecht. Sie sollen gemeinsam über diese zusätzliche Stimmabgabe entscheiden. Welcher der Kandidaten dann ihre zusätzliche Familienwahlrechtsstimme erhält, soll im Sinne ihrer Familie und ihres Kindes entschieden werden.


Machen Sie Ihr Recht geltend
Gehen Sie zur Wahl! Die Kandidaten brauchen Ihre Unterstützung. Nutzen Sie Ihr Familienwahlrecht.
Sprechen Sie in Ihrer Familie über die Pfarrgemeinderatswahl und die Kandidaten und teilen Sie dem Wahlausschuss mit, welcher Elternteil für welches Kind die Stimme abgeben wird.




Herzlichen Dank an alle scheidenden Mitglieder für den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz!!!

 
 
 

Palmsonntag - 05. April

Am Samstagabend (04. April) weihte Dechant Schütz den Buchsbaum für die Gemeinde, den Sie sich gern am Palmsonntag im Dom abholen dürfen.

Und hier finden Sie auch die "Kultsongs", die wir sonst nach der Palmprozession beim Einzug in den Dom schmettern. Singen Sie mit.


 
 

Die Kirche kommt nach Hause - "seit dem 20. März"

Keiner von uns ist allein, auch nicht in dieser Zeit. Wir versuchen, Ihnen in dieser Rubrik ein bisschen von der Gemeinschaft zu vermitteln, in der wir sonst leben dürfen.

Schauen Sie bitte immer einmal wieder vorbei. Wir ergänzen die Rubriken, sobald ein neuer Beitrag fertig ist.

Bleiben wir im Gebet verbunden, zusammen - und gesund :-)


 

Das Robert Koch - Institut hat eine Übersichtsseite eingerichtet, auf der die Krankheits- und Todesfälle in Deutschland, der Bundesländer und der Landkreise dargestellt werden.


Auch von uns die eindringliche Bitte - bleiben Sie zuhause und wenn das nicht geht, halten Sie Abstand zueinander...


 

Die Johns Hopkins Universität veröffentlich ein Dashboard mit den Infizierten-, Todes- und Genesendenzahlen weltweit.


Unser Gebet gilt allen von der Krankheit betroffenen Menschen!


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida