Katholische Kirche Fritzlar

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 

Erstkommunion 2022


Gemeindeleben 2012

Zwei Vortragsabende in der Fastenzeit - P. Gereon Goldmann OFM

Am 26. Juli 2003 verstarb P. Gereon Goldmann in Fulda. Sein Leben ist durchzogen von der Vorsehung Gottes durch die er Unglaubliches erlebt hat.

Der am 25. Oktober 1916 geborene Pater trat während des Nationalsozialismus in den Franziskanerorden auf dem Frauenberg in Fulda ein. Bald darauf wurde er jedoch zur SS eingezogen. Doch seine geistliche Mutter, Sr. Solana, sagte ihm immer wieder, dass er noch im Krieg zum Priester geweiht werde. Doch das schien außerhalb jeder menschlichen Möglichkeit – keine abgeschlossenes Studium und dann noch Krieg. Doch Gottes Wege gehen oft anders als die menschlichen Vorstellungen. Während des Krieges erlebte P. Goldmann Situationen, die er selbst nur als Wunder bezeichnen kann, und wer von seinen Berichten hört, kann dies nur bestätigen. Die Macht des Gebetes war für ihn eindeutig spürbar. Durch Gottes Fügung kam Goldmann 1944 nach Rom und erhielt eine Audienz bei Papst Pius XII. und erhielt von ihm die Erlaubnis, dass jeder Bischof ihn sofort zum Priester zu weihen habe – wohlgemerkt ohne Theologiestudium und während des Krieges.

Nach dem Krieg ging er nach Japan (Tokio) und ging als Lumpensammler in die Geschichte ein. Während seines vierzigjährigen Aufenthaltes sammelte er dort 50 Millionen DM. Die Erlebnisse, die P. Goldmann berichtet, lassen einfach nur staunen.

Ich selbst habe sein Buch „Tödliche Schatten – tröstendes Licht“ gelesen und habe ihn während meiner Seminarzeit in Fulda auf dem Frauenberg besucht. Ein beeindruckendes Erlebnis. Seine Erfahrungen wurden kurz vor seinem Tod in einem Interview festgehalten. Da in P. Goldmann ein Zeuge für das Wirken Gottes in der Welt gegeben ist, möchte ich Sie ganz herzlich zu diesen Vortragsabenden einladen. Eines kann ich ihnen schon im Voraus versprechen: Sie werden bereichert nach Haus gehen.


Herzliche Grüße
Kaplan J. Kämpf

Bildunterschrift des 1. Bildes


Termine:
13. März 2012 um 19:30 Uhr im Stiftssaal (Alte Waage) und
20. März 2012 um 19:30 Uhr im Stiftssaal (Alte Waage)

 
 
 

Domladen St. Peter e.V

Herzliche Einladung :-)


 
 
 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida