Katholische Kirche Fritzlar

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Kommunionjahrgang 2021

Hier finden Sie erste Informationen zur Erstkommunion am Weißen Sonntag 2021


Gruppen & Vereine - Sternsinger

Sternsingeraktion der Domgemeinde St. Peter, Fritzlar - Einladung zum Vorbereitungstreffen

"Klopft an Türen, pocht auf Rechte!"


Kaspars, Melchiors, Balthasars und Sternträger werden wieder unterwegs zu den Menschen sein. Wie in jedem Jahr wollen die Sternsinger den Segen an die Türen unserer Domstadt bringen und Geld für Not leidende Kinder sammeln. Bundesweit beteiligen sich die Sternsinger in diesem Jahr an ihrer 54. Aktion Dreikönigssingen.
Das Motto dieses Jahres lautet: "Klopft an Türen, pocht auf Rechte!" Wie diese Worte es nahe legen, geht es in diesem Jahr um Kinderrechte. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern erhalten Kinder nicht die Rechte, die ihnen nach der UN-Kinderrechtskonvention zustehen. Alle Kinder haben jetzt weltweit Rechte, auf deren Verwirklichung sie Anspruch haben, z.B. das Recht, vor Diskriminierung, Ausbeutung und Missbrauch geschützt zu werden. Oder sie haben das Recht, eine kostenfreie und qualitative Bildung und Gesundheitsversorgung zu erhalten, sich in eigenen Vereinigungen zusammenzuschließen oder in allen sie berührenden Angelegenheiten gehört zu werden und mitzuwirken.
Gemeinhin werden diese als Schutz-, Förder- und Partizipationsrechte bezeichnet. Die Kinderrechtskonvention ist ein völkerrechtlich bindender Vertrag. Das heißt, dass alle unterzeichnenden Staaten ihre Gesetze. und Verordnungen so anzupassen haben, dass die Verwirklichung aller dieser Rechte gewährleistet ist.
Aber nach wie vor klafft eine große Lücke zwischen dem Rechtsanspruch, den die Konvention verbrieft, und seiner Verwirklichung - auch in Nicaragua, dem diesjährigen Beispielland.

Fruchtbare Böden, fischreiche Küstengewässer und Seen, große Waldflächen - Nicaragua ist ein reiches Land. Das wird uns auf unserer Reise schnell klar. Ebenso schnell entdecken wir aber eine andere Seite: Wohnviertel mit notdürftig zusammen gezimmerten Holzhütten, vergitterte Fenster und Türen, mit Klebstoff betäubte und vergiftete Straßenkinder,

Mütter, die mit ihren Kindern auf dem Arm uns reiche Ausländer um Geld anbetteln. Nicaragua ist auch ein armes Land.
Aber nicht nur Kinder in Nicaragua profitieren vom Einsatz der Sternsinger in Deutschland. Straßenkinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, Mädchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen können, denen Wasser, Nahrung und medizinische Versorgung fehlen, die in Kriegs- und Krisengebieten, in Flüchtlingslagern oder ohne ein festes Dach über dem Kopf aufwachsen - Kinder in gut 110 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Aktion unterstützt werden.

Die Domgemeinde St. Peter lädt darum ein zu einer Informationsveranstaltung zur 54. Sternsingeraktion. Wir laden alle interessierten Kinder, aber auch Erwachsene ein, am

Freitag, 18. November, um 19.00 Uhr in die Waage

zu kommen, um sich über die diesjährige Aktion zu informieren. Gemeinsam wollen wir wieder den Film zur diesjährigen Aktion schauen. Armin Maiwald, bekannt aus der "Sendung mit der Maus", ist für die Sternsinger nach Nicaragua gereist und hat uns Türen geöffnet. Wir begegnen dabei Kindern und Jugendlichen, die all diese Rechte nicht kennen, die auch .keinen Weg wissen, aus ihrer Situation heraus zu kommen. Der Film zeigt uns Beispiele, wie Kindern durch das Geld der
Sternsinger geholfen werden kann.

Wir wollen aber noch darauf hinweisen, dass der Film für Kinder erst ab 8 Jahren geeignet ist. Das soll natürlich nicht bedeuten, dass Ihr, wenn ihr jünger seid, nicht mit schauen dürft. Ihr müsst aber erst Eure Eltern fragen oder bringt sie einfach mit!

Wenn ihr bei der Sternsingeraktion mitmachen wollt, so gebt einfach den nachstehenden Abschnitt im Pfarrbüro unserer Gemeinde ab (Dr.-Jestädt- Platz 11, 34560 Fritzlar).
Wir jedenfalls würden uns sehr darüber freuen.

Euer Sternsinger-Team

Ingrid Schnitzler           Monika Faupel           Michael Schär


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida