Katholische Seelsorger

 
 
 

Pfarrbüro

 

Erstkommunionvorbereitung 2019/2020

Unter dem folgenden Link (klicken Sie einfach auf das Bild) finden Sie eine Seite mit dem "ABC der Erstkommunionvorbereitung" und dem aktuellen Terminplan.

St. Wigbert, Wabern - Gemeindeleben 2015

KOLPINGSFAMILIE WABERN UND KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST.WIGBERT LADEN HERZLICH EIN ZUM VORTRAGSABEND

"DAS CHRISTLICHE MENSCHENBILD" - am 12. März 2015

Kaplan Jürgen Kämpf, Fritzlar spricht über das Thema
am Donnerstag, dem 12. März 2015
im Pfarrheim in Wabern
Beginn: 19.30 Uhr

Die Frage nach dem Menschen ist so alt wie der Mensch selbst. Der Mensch ist ein sich selbst aufgegebenes Wesen, d. h. er fragt nach sich selbst. Er fragt nach seinem „Woher“ und seinem „Wohin“. Ebenso fragt er nach dem „Wozu“ und „Für was“. Die Selbstreflexion des Menschen, die durch seinen Verstand, durch seine Vernunft, begründet ist, stellt einen wesentlichen Unterschied zu allen anderen Lebewesen dar.
Die Frage nach dem spezifisch christlichen Menschenbild geht noch einen Schritt weiter. Das christliche Menschenbild sieht im Menschen etwas von Gott hineingelegt, und zwar die Seele. Mit ihr legt der Schöpfergott, der seinen Lebensatem den Menschen einhauchte (Gen 2, 7), etwas von seiner Ewigkeit und Unbedingtheit in den Menschen hinein. Somit erhält der Mensch von Gott selbst her einen unendlichen Wert.
Zum christlichen Menschenbild gehört ebenso die Bedeutung der Einheit von Leib und Seele. Dass der Leib und die Seele eine Einheit bilden, zeigt uns die Menschwerdung Gottes. Er nimmt ganz konkret „Fleisch" an und wird auch mit diesem „Fleisch" auferstehen. Der Leib und die Seele, sie machen den ganzen Menschen aus.
Der Vortrag kann nur als ein Einblick in die Thematik gelten und beansprucht keinesfalls eine Vollständigkeit. Die angeführten Gedanken mögen zum weiteren Nachdenken anregen. Denn „das Denken“, so Blaise Pascal, „ist die größte Eigenschaft des Menschen.“


 

Stellenausschreibung Kindertagesstätte St. Josef

Wir suchen ab sofort für unsere Kindertagesstätte St. Josef eine/n Erzieher (m/w/d) befristet in Teilzeit mit 30 Wochenstunden für eine Elternzeitvertretung. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch (05622/1735) oder per E - Mail an

 

Pfarrgemeinderatswahl 2019

Kirche gemeinsam gestalten - wir brauchen genau Dich und genau Sie, damit der Pfarrgemeinderat bestmöglich zum Wohl der Gemeinde arbeiten kann.

 
 

Eckdaten kirchlichen Lebens

 Quelle: Deutsche Bischofskonferenz


 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida