Katholische Kirche Fritzlar

Stadtpfarrer Patrick Prähler
(seit 01. August 2021)

 

Gottesdienstzeiten und aktuelle Vermeldungen für St. Peter, Fritzlar,

St. Bonifatius, Ungedanken,

St. Wigbert, Wabern und für alle, die mit uns Gottesdienst feiern möchten, finden Sie im Pfarrbrief.

 
 
 

Pfarrbüro

Wir bitten darum, beim Besuch des Pfarrbüros eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


 
 

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023

Auf dieser Seite finden Sie das Einladungsschreiben zur Erstkommunionvorbereitung 2022/2023 und wichtige Hintergrundinformationen.

Aktuelles

Aktuelle Kurzinfo für Fritzlar - 2. Halbjahr 2022

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise / Informationen / Nachrichten für die Monate Juli bis einschließlich Dezember 2022, die Meldungen vom Juli stehen ganz unten. Vom Tagesdatum aus betrachtet stellen wir auch Termine/ einen Ausblick auf die Aktivitäten der nächsten maximal vier Wochen hier ein. Eilige Mitteilungen stehen ganz oben, innerhalb der beiden Sternchenzeilen.

***********************************************************************************************************************************

 

Gründung Dombauverein St. Peter e.V.

Der Dom Sankt Peter ist eine romanische ehemalige Kloster- und Stiftskirche in Fritzlar im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis, die heute als Pfarrkirche dient. Der Fritzlarer Dom und das angrenzende ehemalige Klostergebäude, das einen mittelalterlichen Kreuzgang und ein Museum mit herausragenden Kunstschätzen beherbergt, zählen zu den historisch und architektur-geschichtlich bedeutendsten Baudenkmälern von Nordhessen.

Der sich in Gründung befindende Dombauverein Sankt Peter möchte mithelfen, den Dom und das ehemalige Stiftsgebäude zu erhalten. Er will sicherstellen, dass das Gesamtensemble auch weiterhin und dauerhaft unser wunderschönes Stadtbild prägen kann.

Dabei soll der Dombauverein ein Spiegelbild der Fritzlar Bürgerschaft sein. Alle sind uns als Mitglieder oder Engagierte willkommen, egal ob Privatperson oder Unternehmen. Der Jahresbeitrag von 50 Euro* soll ein Grundstock für den Erhalt und die Pflege der Gebäude sein. Wer darüber hinaus etwas geben möchte, z.B. als regelmäßige Zuwendung, durch Geburtstagsgeschenke, die zur Spende werden, oder Jubiläen, bei denen anstelle von großen Präsenten die Arbeit des Vereins unterstützt wird, ist jedem freigestellt. Es kommt nicht darauf an, nur die großen Spenden - die natürlich für den Erhalt notwendig sind - zu vereinnahmen, sondern jeder einzelne Euro zählt, der für dieses wertvolle Projekt gegeben wird. Am Ende darf man einfach stolz darauf sein, mit seinem Scherflein und Engagement, sei es klein oder groß, für das gemeinsame Ziel gesorgt zu haben.

Zudem soll mit gemeinsamen Aktivitäten, egal ob kulturell oder gesellig, den Mitgliedern ein verbindendes Gemeinschaftsgefühl vermittelt werden:

Wir. Gemeinsam. Für St. Peter.

Beteiligen Sie sich daran, werden Sie Mitglied oder spenden Sie - und Sie werden immer, wenn Sie in der Stadt sind und den Dom sehen, dieses „Wir -Gefühl“ verspüren. Ihre Gabe hat ja dazu beigetragen.

Ohne Ihre Hilfe können die laufenden Arbeiten am Bestand der Gebäude nicht vollendet und auch für die kommenden Generationen nicht erhalten werden. Das müssen wir verhindern.

Wir. Gemeinsam. Für St. Peter.

Die Gründungsversammlung findet am 11.01.23 um 18:30 Uhr in der Alten Waage statt. Herzliche Einladung hieran teilzunehmen!



* Jugendliche, Studenten, Sozialhilfeempfänger und andere bedürftige Personen können ihren Mitgliedsbeitrag nach Möglichkeit selbst bemessen. Dies kann individuell mit dem Vorstand besprochen werden. Der Mindestbeitrag liegt jedoch bei 25 Euro jährlich.


***********************************************************************************************************************************

 

Musik in der Adventszeit - am 18. Dezember

Herzliche Einladung zu Musik in der Adventszeit am Sonntag, 18. Dezember um 15.30 Uhr im Dom zu Fritzlar.

Abend der Versöhnung im Dom - am 17. Dezember

Am Samstag, 17.12., laden wir ab 19.30 Uhr herzlich ein zum Abend der Versöhnung. In einer von Kerzenlicht erfüllten Basilika haben Sie die Möglichkeit, sich auf das Weihnachtsfest einstimmen zu lassen. Außerdem werden an diesem Abend verschiedene Priester zu einem Gespräch oder einer Beichte zur Verfügung stehen.


Frühschicht im Advent - am 17. Dezember

Am 17.12. feiern wir die letzte Frühschicht im Advent. Der Gottesdienst beginnt um 7 Uhr in der Krypta. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Stehkaffee in der Hl. Ecke.

"Was ist mein Licht im Dunkeln?" - am 14. Dezember

Zu einem digitalen Glaubensgespräch im Advent lädt Frau Anne Szczodrowski herzlich ein. Im Rahmen ihrer Ausbildung zur Pastoralassistentin möchte sie ein Online-Format entwickeln und anbieten, das für alle leicht zugänglich ist.

Das Gespräch beginnt am Mittwoch, dem 14. Dezember 2022 um 20 Uhr über die Onlineplattform Zoom.

Bitte melden Sie sich dazu per Mail an unter: 

 
 

Auszeichnung Dommuseum - am 14. Dezember 2022

Unser Dommuseum erhält die Auszeichnung „Museum des Monats Dezember“. Am Mittwoch, 14.12., wird das Museum von Frau Angela Dorn-Rancke, hess. Ministerin für Wissenschaft und Kunst, in einer Feierstunde ausgezeichnet. Da diese Feierstunde nur im kleinen Rahmen veranstaltet wird, wird im Anschluss noch für alle Interessierten eine öffentliche Führung im Dommuseum mit unserer Museumskuratorin, Frau Stefanie Cossalter-Dallmann angeboten. Beginn ist um 15.30 Uhr im Domladen.

 

Gänseessen in Wabern - am 11. Dezember

Die Kolpingsfamilie Wabern lädt wieder herzlich ein zum Gänseessen.

Die köstlichen Details dazu finden Sie im Einladungsplakat. 

Anmeldungen dazu bitte bis zum 20. November!

Frühschicht im Advent - am 10. Dezember

Am 10.12. feiern wir wieder eine Frühschicht im Advent. Der Gottesdienst beginnt um 7 Uhr in der Krypta. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Stehkaffee in der Hl. Ecke.

 

Bundesweiter Warntag - am 08. Dezember

Am Donnerstag, 08. Dezember, werden morgens um 11 Uhr deutschlandweit Möglichkeiten zur Warnung der Bevölkerung getestet.

Mehr Informationen unter folgendem Link:

 

Dommuseum geschlossen - am 06 und 07. Dezember

Am Dienstag und Mittwoch bleibt das Museum wegen Umbauarbeiten geschlossen.


 

Stunde der Lichter in Melsungen - am 05. und 12. Dezember

Die Gemeinde in Melsungen lädt alle Interessierten aus dem Pastoralverbund an zwei Abenden im Advent (5.12./12.12.2022) zu einer Stunde der Lichter ein. Mehr dazu im Einladungsplakat.

Dankgottesdienst in Homberg - am 04. Dezember

Die Kolpingsfamilie Homberg hat in der Jahreshauptversammlung Ende November ihre Auflösung zum 31.12.2022 beschlossen.

Nach 57 Jahren...

Sternsingeraktion 2022/2023 - Stand 03. Dezember

„Kinder stärken-Kinder schützen. In Indonesien und weltweit“


Die Sternsinger aus Fritzlar und Ungedanken werden am 26.12. im Hochamt ausgesendet.


Fritzlar:

Am 27. und 28.12. gehen sie in der Kernstadt von Haus zu Haus. 

Rückkehr am Sonntag, 01.01.2023, in der Abendmesse . 

Bitte melden Sie Besuche für die Stadtteile (am 28.12.) bis 22.12. im Pfarrbüro an.

Stellenausschreibung Kindertagesstätte St. Josef - am 03. Dezember

Die katholische Kindertagesstätte St. Josef in Fritzlar sucht ab dem 01. April 2023 eine Leitung für die Kindertagesstätte. Es handelt sich um eine unbefristet Vollzeitstelle, Bezahlung nach Arbeitsvertragsordnung (AVO) des Bistums Fulda. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Kath. Kirchengemeinde St. Peter

Katharina Komiske, Dr.-Jestädt-Platz 11, 34560 Fritzlar

Oder per E-Mail an:

 

Familienandacht - am 03. Dezember

Das Familiengottesdienst-Team lädt ein zu einer Familienandacht, am Samstag, 03. Dezember, ab 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kapelle.

Frühschichten im Advent - ab 03. Dezember

Am 03.12., 10.12. u. 17.12. feiern wir wieder Frühschichten im Advent. Der Gottesdienst beginnt um 7 Uhr in der Krypta. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Stehkaffee in der Hl. Ecke.

 

Lebendiger Adventskalender - ab 01. Dezember

In der Adventszeit gestalten Familien, Paare oder Singles ein Fenster ihrer Wohnung. An einem Abend heißen sie Nachbarn, Freunde und weitere Interessierte zu einer kleinen Begegnung im Freien willkommen.

 

PGR-Protokoll - am 01. Dezember

Das Protokoll der PGR-Sitzung vom 08. November liegt vor.


 

Adventskalender auf der HP von Christus Epheta - ab 01. Dezember

Unsere Nachbargemeinde in Homberg hat wieder einen online-Adventskalender vorbereitet. Viel Freude beim Öffnen der Türchen ;-).

 

Nikolausaktion - Anmeldung bitte bis 30. November

Das Familiengottesdienst-Team lädt ein zur Nikolausaktion...

 

Messdienerplan und mehr - am 27. November

Ihr denkt auch an die Vorankündigungen / Einladungen, die unten auf dem Messdienerplan stehen ;-)?


 

Adventskonzert - am 27. November

Unser Bläserchor lädt herzlich ein zum Adventskonzert am 27. November im Dom zu Fritzlar. Beginn ist um 15 Uhr.


Messintentionen - bitte bis zum 27. November

Intentionen für den Weihnachtspfarrbrief


Bitte legen Sie Ihre Intentionen für die Zeit vom 15.12.2022 bis einschl. 15.01.2023 bis zum 27.11., im Pfarrbüro vor. Nach diesem Termin können keine Intentionen mehr für den genannten Zeitraum angenommen werden.

Segnung der Adventskränze - am 26. / 27. November

In der Vorabendmesse und in den hl. Messen am Sonntag sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Adventskränze oder Adventsgestecke mitzubringen und sie segnen zu lassen.


 

Familienandacht zum Advent - am 26. November

Das Familiengottesdienst-Team lädt zu einer Familienandacht zur Eröffnung des Advents...

 

Advent in der Tüte - am 26. November

Das Familiengottesdienst-Team bietet wieder Adventstüten an. Bitte melden Sie sich bis zum 21. November an. Mehr im Einladungsplakat.

Vorstellung der diesjährigen Sternsingeraktion - am 25. November

Am Freitag, 25.11., sind alle interessierten Kinder herzlich eingeladen zur Vorstellung der diesjährigen Sternsingeraktion„Kinder stärken – Kinder schützen“ in Indonesien und weltweit.

Beginn ist um 19.15 Uhr in der „Alten Waage“.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation - und für unsere Planung - ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Melanie Klapsing 0173/8063802, Kirsten Breitenbach 01573/2081944


 

Bitte um Ihr Kirchgeld - am 25. November

Ihr Kirchgeld – für eine Gemeinschaft mit Zukunft


Liebe Mitglieder der Domgemeinde St. Peter und der Filialgemeinde St. Bonifatius,

viele von Ihnen haben in den vergangenen Jahren zuverlässig und teils auch großzügig das Kirchgeld bezahlt, wofür wir Ihnen sehr dankbar sind. In diesem Jahr wählen wir diese Form eines Aufrufes, um Sie um Ihren Kirchgeldbeitrag zu bitten.

Der Hintergrund ist, dass die Kirchgeldbescheide nicht mehr als Dialogpost versendet werden dürfen, sondern nur noch mit dem „normalen“ Briefporto. Dadurch haben sich die Portokosten für diese Bescheide verdreifacht! Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Einige fragen sich jedoch sicher auch: Was ist das Kirchgeld?
Das Kirchgeld ist eine Form der Kirchensteuer, das die Pfarrgemeinden selbst erheben dürfen und das ihnen in vollem Umfang zufließt. Kirchgeldpflichtig sind alle über 18 Jahre alten Angehörigen der römisch-katholischen Kirche mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Bezirk der Kirchengemeinde, wenn sie eigene Einkünfte oder Bezüge, die zur Bestreitung des Unterhalts bestimmt oder geeignet sind, von mehr als jährlich 1.800 € haben.


Wie hoch ist das Kirchgeld?
Wir erheben ein nach Einkommen gestaffeltes Kirchgeld (s.u.).


Warum ist das Kirchgeld für unsere Pfarrei so wichtig?
Im Bistum Fulda erhalten die Pfarreien eine Schlüssel-zuweisung durch die bischöfliche Finanzabteilung, die sich aus der Anzahl der Katholiken und der flächen-mäßigen Größe der Pfarrei errechnet. Diese Zuweisung soll sowohl die Personal- als auch die Sachkosten decken. Dazu kommen Einnahmen aus Kollekten, Spenden sowie Vermietung. Einnahmen aus Pfarrfesten oder sonstigen Veranstaltungen fallen leider aufgrund der Pandemie zum zweiten Mal weg.
Dem gegenüber stehen die Ausgaben für den laufenden Betrieb wie z.B. die Kindertagesstätte St. Josef und besondere Dinge wie Baumaßnahmen. Bei uns waren es der Umbau des Stiftsgebäudes zu Büroräumen, einem Pfarrsaal und neuen Jugendräumen. Des Weiteren war die Neugestaltung unseres Dommuseums mit Dom-schatz eine große Aufgabe, die – so kann man mit Stolz sagen – von den Besuchern und auch von den Fachleuten sehr gelobt wird.

Dafür gibt es zwar jeweils Zuschüsse aus Fulda und anderen Zuwendern, doch bleibt immer ein nicht unerheblicher Eigenanteil zu Lasten der Kirchengemeinde.

Liebe Gemeindemitglieder,

das Kirchgeld ist eine wichtige Finanzierung und verbleibt in vollem Umfang in unserer Domgemeinde St. Peter. Ob es sich dabei um die bauliche Erhaltung, die Arbeit mit den Kindern, mit Jugendlichen, Eltern und unseren älteren Mitbürgern, die Gottesdienste, Bildungsangebote, Förderung der kirchlichen Vereine oder die Musik in Gottesdiensten oder Konzerten handelt – vieles können wir damit tun.

Aufgrund der jetzigen schwierigen Zeit hat sich auch die Bitte um Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen verstärkt – diese Hilfe wird ebenfalls aus „Ihrem“ Kirchgeld finanziert.

Der Verwaltungsrat der Domgemeinde St. Peter hat beschlossen, dass das Kirchgeld wie in den letzten Jahren gestaffelt nach der Höhe der Einkünfte und Bezüge erhoben wird. Wir bitten Sie, sich selbst nach folgender Staffelung einzustufen:


Jahres-Brutto-Einkommen / Kirchgeld-Betrag 2022


bis 10.500,- Euro                                                                     4,00 Euro

bis 15.500,- Euro                                                                   12,00 Euro

bis 20.500,- Euro                                                                   18,00 Euro

bis 26.000,- Euro                                                                   25,00 Euro

über 26.000,- Euro                                                                 32,00 Euro


Bitte überweisen Sie den Kirchgeld-Betrag, den Sie für sich entsprechend der Einstufung ermittelt haben, bis zum 31. Januar 2023 auf das folgende Konto der

Kirchengemeinde St. Peter

IBAN: DE 76 5205 2154 1120 4758 58

SWIFT-BIC: HELADEF1MEG

Verwendungszweck ,,Kirchgeld 2022”


Bitte geben Sie bei allen Zuschriften und Überweisungen Name und Adresse an. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass für das Finanzamt Ihre Kirchgeld-zahlung zu den abzugsfähigen Sonderausgaben gehört (Rechtsgrundlage: Hessisches Kirchensteuergesetz in der Fassung vom 12.2.1986 - GVBI, l. 5.90, §§ 2 und 6).

Noch ein Hinweis:

Sollten Sie keinen Kirchgeldbeitrag zahlen können, so müssen Sie diese Information nicht an das Pfarrbüro weitergeben.


Wir danken Ihnen sehr für Ihr Vertrauen und das Mittragen Ihrer Domgemeinde St. Peter und Ihrer Gemeinde St. Bonifatius durch die Überweisung des Kirchgeldes und auch für die Spenden zugunsten verschiedenster Projekte in unserer Gemeinde.

Diese Zeichen der Verbundenheit tun gut – gerade in dieser schweren Pandemiezeit!

Ihnen allen ein herzliches Vergelt's Gott – und bleiben Sie behütet,

Ihr

Pfarrer Patrick Prähler

 

Kurs zu Haus- und Krankenkommunion - am 25. November

Das Bistum Fulda bietet in Fulda im 4. Quartal 2022 mehrere pastoralliturgische Kurse an. Der Kurs am 25. November richtet sich an Männer und Frauen, die in den Gemeinden bereits die Haus- und Krankenkommunion spenden oder dies demnächst tun möchten. Mehr dazu im Einladungsplakat.

In der Alten Waage...

Feiern in historischem Ambiente

Wer seine Familienfeier, Hochzeit oder andere Feste in ein historisches Ambiente kleiden möchte, hat ab sofort die Möglichkeit, hierzu unsere „Alte Waage“ anzumieten. Für 350 Euro können Sie die gesamten Räumlichkeiten - bestehend aus dem großen Festsaal, einer einfachen Küche (mit Geschirr), der Toilettenanlage sowie einem Abstellraum (alles inkl. Strom, Wasser und Endreinigung) - bei uns anmieten.

Da die „Alte Waage“ aufgrund der stark gestiegenen Energiepreise nicht dauerhaft beheizt werden kann, müssen wir zusätzlich zu den Mietkosten eine Heizkostenpauschale in Höhe von 50 Euro berechnen, wenn Sie wünschen, dass der Saal für Ihre Veranstaltung beheizt wird. Die Modalitäten zur Nutzung sind jeweils individuell abzusprechen und flexibel händelbar. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Dompfarramt St. Peter.

Ewiges Gebet am Christkönigssonntag - am 20. November

Gebetszeiten:

14.00 Uhr                           Eröffnungsandacht

15.00 Uhr - 15.30 Uhr          kfd Fritzlar

15.30 Uhr - 16.30 Uhr          stille Anbetung

16.30 Uhr - 17.00 Uhr          Herr Bochnia

17.15 Uhr                           Schlussandacht

Bücher gegen Spende? - am 20. November

Die ehem. Dombücherei ist am Sonntag, 20.11., im Anschluss an das Hochamt noch einmal geöffnet. Die noch vorhandenen Bücher können gegen eine Spende mitgenommen werden.


 

Kindergottesdienst - am 20. November

Am Sonntag ist um 10.30 Uhr Familiengottesdienst im Dom. Herzliche Einladung!

 

PV-Online-Stammtisch - am 16. November

Die neuen Termine für den Online-Stammtisch stehen fest, einer ist noch in diesem Jahr, die drei anderen Treffen finden in 2023 statt. In diesem Jahr sind wir am 16. November um 20 Uhr eingeladen. Mehr dazu im Einladungsplakat.


Den Link zum heutigen Meeting findenSie unterhalb des Einladungsplakats.

Meeting-ID: 850 7359 3732

Kenncode: 569720

 

Taizé-Gebet - am 16. November

Herzliche Einladung zum Taizé-Gebet

am Mittwoch, den 16. November in der Krypta des Domes.


Ab 19 Uhr wird wieder "gelernt" und um 19.30 Uhr beginnen wir offiziell.


Danach wollen wir wieder beisammen bleiben und unsere Gemeinschaft pflegen. Herzliche Einladung hier eine leckere Kleinigkeit mitzubringen, die man mit den anderen teilen kann.


 

Kinderchor - ab 15. November

Neuer Kinderchor am Dom St. Peter

Am Dienstag, 15.11., wollen wir mit der ersten Probe unseres neuen Kinderchores am Dom St. Peter beginnen. Singen ist die schönste Art, die frohe Botschaft von Jesus zu verkünden! So wollen wir und in Zukunft dienstags im Stiftsgebäude des Domes zur wöchentlichen Probe treffen. Unser Hauptziel ist die Gestaltung von Gottesdiensten, darüber hinaus wird es sicher noch einige schöne Gelegenheiten geben, unsere Mitmenschen mit dem frischen Gesang der jungen Stimmen zu erfreuen. Wir würden uns über viele Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren freuen, die Spaß an Musik, Gesang und Gemeinschaft haben. Die Probenzeit ist dienstags von 16.15-17.00 Uhr.


Verkauf von Weihnachtskarten - ab sofort

Ab sofort können Sie im Pfarrbüro und im Domladen Postkarten mit dem Motiv unserer Domkrippe für 0,40 Euro/Stck. erwerben.

Weiterhin bieten wir Doppelkarten mit Bildern aus Büchernunserer Dombibliothek für 0,80 Euro/Stck. an.


 

Martinsbasteln - am 12. November

Das Team vom Familiengottesdienst lädt alle Kinder herzlich ein zur Teilnahme am Martinsbasteln...

 

Kurs für Küsterinnen und Küster - am 12. November

Das Bistum Fulda bietet in Fulda im 4. Quartal 2022 mehrere pastoralliturgische Kurse an. Der Kurs am 12. November richtet sich an Küsterinnen und Küster und solche, die es werden wollen. Mehr dazu im Einladungsplakat.

Ökumenischer Schweigemarsch - am 09. November

Am Mittwoch, 09.11., gedenken die Katholische und Evangelische Kirche in Fritzlar mit einem Schweigemarsch gemeinsam der Gräueltaten des Holocausts. Beginn ist um 18.30 Uhr an der ehem. Synagoge, Neustädter Str./Ecke Judengasse, anschließend findet dann eine Prozession zum jüdischen Friedhof statt, wo in einer Feierstunde an die Opfer der Judenvernichtung gedacht wird.


Nur mit Mut - am 08. November

Vor kurzem lag der Flyer der Aufarbeitungskommission im Dom aus. Jetzt liegt er digital vor. Laden Sie ihn sich gern runter und verteilen Sie ihn in Ihren Kontakten.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, finden Sie hier den Link zur Homepage der Kommission:

 
 

PGR-Sitzung Fritzlar/Ungedanken - am 08. November

Herzliche Einladung zur PGR-Sitzung am Dienstag, 08. November um 19.30 Uhr im Raum St. Wigbert im Stiftsgebäude.


Führungen Dom und Dommuseum - Stand 04.11.2022

Nach einem Gespräch mit den Dom- und Museumsführern hat der Verwaltungsrat eine angepasste Preisliste für Dom- und Museumsführungen verabschiedet.

 
 

Lebendiger Adventskalender - Stand 03. November

In 2022 soll es wieder einen lebendigen Adventskalender geben.

Herzliche Einladung, sich daran zu beteiligen.

 

KiTa mit eigener HP - am 02. November

Das Team der Kindertagesstätte St. Josef auf dem Roten Rain hat jetzt einen eigenen Internetauftritt erstellt.

Sie finden die neue Homepage mit allen relevanten Informationen unter folgendem Link:


 

Papst nimmt Erzbischof Schicks Rücktrittsangebot an - am 01. November


"Ludwig Schick legt nach 20 Jahren „dankbar und zuversichtlich“ wichtige Entscheidungen und Weichenstellungen in die Hände eines Nachfolgers..."

Energiekrise - unsere Möglichkeiten - ab 01. November

Die Energiekrise ist derzeit in aller Munde. Auch für uns als Kirchengemeinde mit den zahlreichen Gebäuden und Einrichtungen ist das ein ernstzunehmendes Thema, denn auch bei uns sind wie überall, die Energiekosten eklatant gestiegen. Wir haben uns daher in den Räten besprochen und Lösungen gesucht, wie wir Energie und damit auch Kosten einsparen können. Das Ergebnis stellt sich wie folgt dar und wird ab November für die kommende Heizperiode zum Tragen kommen:

  1. Die Alte Waage wird für Veranstaltungen (abgesehen von Vermietungen) geschlossen. Hier steht uns das Stiftsgebäude, welches sich kostengünstiger beheizen lässt, zur Verfügung und bietet ausreichend Platz für unsere Gruppen.
  2. Da unsere Kirchen wegen der Größe eine lange Aufwärmphase von bis zu 8 Stunden benötigen und daher nur sehr energieintensiv zu beheizen sind, werden alle Kirchen – nach Vorgabe des Bistums – nicht über 8 °C temperiert.
  3. Alle Heiligen Messen an Werktagen (abgesehen von den Hochfesten und größeren Gottesdiensten) werden in Fritzlar zukünftig in der Krypta gefeiert. Das heißt zusätzlich zu den Frühmessen werden auch die Abendmessen am Dienstag, Donnerstag und Freitag dort stattfinden. Diese Räumlichkeiten sind einfacher zu beheizen und werden auf eine angenehme Temperatur eingestellt. Die Krypta fasst 50 Sitzplätze. Für diejenigen, die coronabedingt noch Abstand halten wollen, sind in den Seitenkrypten noch Stühle auf Abstand gestellt.
  1. Der Dom schließt ab November ab ca. 17 Uhr, damit in den dunklen Monaten, die beleuchtungsintensiver sind, auch der Strom eingespart werden kann.

Sicherlich keine Umstellungen, die wir uns gewünscht haben, aber doch eine Variante, um verantwortungsbewusst mit der Situation umzugehen.


Bitte achten Sie darauf, dass Sie dementsprechend gekleidet zu den Gottesdiensten kommen, damit Sie diese nicht frierend mitfeiern müssen. Gerne können Sie auch ein Kissen oder eine Decke mitbringen um sich zu wärmen.


Gräbersegnungen - vom 29. Oktober bis 05. November

Wabern

Samstag, 29.10.2022   17.00 Uhr


Fritzlar

Sonntag, 30.10.2022    15.00 Uhr   Neuer Friedhof

Samstag, 05.11.2022   15.00 Uhr   Alter Friedhof


Ungedanken

Sonntag, 30.10.2022 auf dem Büraberg, nach der hl. Messe 


Hl Messe - am 29. Oktober

Die Frühmesse am Samstagmorgen entfällt.

Hl Messe - am 28. Oktober

Am Freitag, 28.10. feiern wir anstatt der Abendmesse eine Frühmesse um 7 UhrDer Rosenkranz abends findet wie gewohnt statt.

Gemeindereise - vom 22.-29. Oktober

In diesem Jahr ist die Gemeindereise eine Schiffsfahrt auf der Donau.

Für alle, die nicht mitfahren können, hier der Flyer, damit sie uns in Gedanken begleiten können.

 

„Kaffeetreff am Dom“ - am 19. Oktober

Herzliche Einladung zum Kaffeetreff am Dom am 19.10. um 15 Uhr, Ort: Stiftsgebäude.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Euch und Ihnen!


Der Pfarrgemeinderat, Pfarrer Patrick Prähler und Gemeindereferent Michael Pörtner


 

Familiengottesdienst - am 16. Oktober

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr im Dom.

 

Bibelfrühstück - am 15. Oktober

Die ev. und kath. Kirche laden ein zum Bibelfrühstück am 15. Oktober von 10-12 Uhr im Stiftsgebäude.

 

Info zur Corona-Pandemie - am 14. Oktober

Empfehlungen zur Corona-Präventio...


 

Taizé-Gebet - am 12. Oktober

Herzliche Einladung zum Taizé-Gebet

am Mittwoch, den 12. Oktober in der Heilig Geist Kapelle


Ab 19 Uhr wird wieder "gelernt" und um 19.30 Uhr beginnen wir offiziell.


Danach wollen wir wieder beisammen bleiben und unsere Gemeinschaft pflegen. Herzliche Einladung hier eine leckere Kleinigkeit mitzubringen, die man mit den anderen teilen kann.


Einladung an ehrenamtlich Engagierte - für den 09. Oktober

Liebe ehrenamtlich Engagierte in Fritzlar, Ungedanken und Wabern,


Ihre ehrenamtliche Tätigkeit ist eine tragende Säule in unseren Kirchengemeinden. Um uns für Ihre so wichtige Unterstützung einmal zu bedanken, möchten wir Sie gerne zu einem gemütlichen Beisammensein am Sonntag, 09. Oktober, im Anschluss an das Hochamt, einladen. Dies ist auch eine gute Gelegenheit sich kennenzulernen bzw. sich auszutauschen oder zu vernetzen. Die Veranstaltung findet, je nach Wetterlage, entweder im Pfarrgarten oder aber in unseren Gemeinderäumlichkeiten statt. Für Essen und Getränke ist gesorgt.


Um planen zu können, werden im Dom sowie in den Kirchen in Ungedanken und Wabern Listen ausliegen, in die Sie sich bitte bis zum 01. Oktober eintragen, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Ich freue mich auf die Begegnung und den Austausch mit Ihnen.


Patrick Prähler

Pfarrer

 

Jahreshauptversammlung - am 07. Oktober


Der Verein zur Förderung der Kindertagesstätte St. Josef - Fritzlar e.V." lädt seine Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung um 18 Uhr in die KiTa ein.

Ökumenischer Gottesdienst - am 03. Oktober

Herzliche Einladung zu einem ökumenischer Gottesdienst am Tag der deutschen Einheit, Montag, 03. Oktober, um 10.30 Uhr im Dom zu Fritzlar.


Keine hl. Messe am Dienstag - 27. September

Am Dienstag, 27. September wird anstelle der hl. Messe ein 

Wortgottesdienst mit der Möglichkeit des Kommunionempfanges gefeiert. 

Herzliche Einladung!



Leider ist der Priester, der unseren Pfarrer als Urlaubsvertretung am Dienstagabend ersetzen wollte, erkrankt. (Wir wünschen gute Besserung und vollständige Genesung!) 

Da kein anderer Priester verfügbar ist, müssen die Beichtgelegenheit und die hl. Messe leider entfallen.


 

Herbstvollversammlung - vom 26.-29. September in Fulda

Wer sich über die Inhalte der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz informieren möchte... hier der Link zur HP:


 

Protokoll der PGR-Sitzung - am 19. September

Das Protokoll der PGR-Sitzung Fritzlar/Ungedanken vom 13. September 2022 liegt vor.


 

PGR-Sitzung Fritzlar/Ungedanken - am 13. September

Herzliche Einladung zur PGR-Sitzung am Dienstag, 13. September um 19.30 Uhr im Raum St. Wigbert im Stiftsgebäude.


Punkt 2: Tag des offenen Denkmals - Kapellenrundgang - am 11. September

Am Sonntag den 11.9. wollen wir innerhalb des Tages des offenen Denkmals unter dem Motto „Seht Gottes Zelt auf Erden“ einen Kapellenspaziergang anbieten. Wir besuchen dabei einige Kapellen hier in Fritzlar und werden an den verschiedenen Orten gemeinsam beten und singen. 

Wir starten um 14:30 Uhr in der Krypta und gehen dann gemeinsam durch die Stadt. Wir gehen vom Dom zur Kapelle in Krankenhaus, über die Ursulinenkirche zur Siechenrasenkapelle und von dort zur Hl. Geist Kapelle. Wir planen hierfür mit den einzelnen Stationen ca. 1 ½ Stunden ein. Danach wollen wir gemeinsam im Hof der Hl. Geist Kapelle den Spaziergang ausklingen lassen. Hier ist jeder eingeladen etwas mitzubringen, was man mit den anderen teilen kann. Getränke sind vor Ort.


Punkt 1: Tag des offenen Denkmals - am 11. September

Am Sonntag 11.9. ist Tag des offenen Denkmals. 

Dommuseum und Domladen sind nach dem Hochamt geöffnet. Es wird auch Kaffee angeboten. 

Der Eintritt ist für 3 Euro möglich. Eine gute Gelegenheit das Scheibenkreuz aus Hildesheim anzuschauen.

Öffnung der ehemaligen Dombücherei - am 11. September

Am Sonntag, 11.09., ist die ehemalige Dombücherei im Anschluss an das Hochamt nochmals für eine Stunde geöffnet. Sie sind herzlich eingeladen nach Büchern zu stöbern und können diese dann gegen eine Spende mitnehmen. Besonders gilt dieses Angebot für die Familien, da vor allem noch schöne Kinderbücher in der Bücherei vorhanden sind.


 

Gottesdienstliche Angebote für Kinder und Familien - ab 11. September


Das Programm für die Zeit vom 11. September 2022 bis zum 07. April 2023 steht. Herzliche Einladung!


Konzert im Dom - am 10. September

Am 10.09. findet um 20 Uhr unter dem Motto „hör-mal im Denkmal“ Grand Tour - In königlicher Mission ein Konzert im Dom statt. Es spielen Barocktrompeten, Pauken und andere Instrumente. 

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.


Hl. Messe auf dem Büraberg - am 10. September

Am 10. September wird die Vorabendmessen um 18 Uhr in der St. - Brigida - Kapelle auf dem Büraberg gefeiert. Bitte Gotteslob mitbringen.

 

Praise im Park - am 10. September

Das große Jugendfestival unseres Bistums findet auch in diesem Jahr wieder im Hünfelder Klosterpark statt. Mehr dazu auf der HP des Events. Wie immer einfach das Bild anklicken und der hinterlegte Link führt Euch zur HP.


 

Taizé-Gebet - am 07. September

Die Akkustik macht unsere kleine Heilig-Geist-Kapelle ganz groß...!


Ab 19 Uhr wird wieder "gelernt" und um 19.30 Uhr beginnen wir offiziell:

Das nächste Taizé-Gebet ist für Mittwoch, den 07. September um 19:30 Uhr in der Heilig Geist Kapelle geplant.


Danach wollen wir wieder beisammen bleiben und unsere Gemeinschaft pflegen. Herzliche Einladung hier eine leckere Kleinigkeit mitzubringen, die man mit den anderen teilen kann.


 

Segnungsfeier zur Einschulung - am 07. September

Evangelische und katholische Kirche Fritzlar laden herzlich ein zu einer Segnungsfeier zur Einschulung am Mittwoch, 07. September um 17 Uhr im Dom. Mehr dazu im Einladungsplakat. 


 

Messdienerplan - vom 04.09.-16.10.2022

Der neue Messdienerplan ist erstellt und Pfarrer Prähler lädt alle Messdiener herzlich zum Dienen ein: 


"Auch wenn Ihr nicht eingeteilt seid, könnt Ihr immer zum Ministrieren kommen!"


 

Sargenzeller Früchteteppich - am 02. September

Der 34. Sargenzeller Früchteteppich ist bis zum 02. November zu sehen. Motiv ist in diesem Jahr der Auszug aus Ägypten.


 

Summer JAM Fritzlar - am 03. September

Herzliche Einladung zum Gottesdienst, Grillen und Spielen.

Wer Lust darauf hat, melde sich bitte auf der HP der Katholischen Jugend im Bistum Fulda unter folgendem Link an:

Schon gesehen?

 

25 Jahre Domchor St. Peter - am 02. September

Mitten in der Coronazeit 2020 hat der Domchor still und unbemerkt das 25-jährige Bestehen gefeiert. Diese Feier soll nun im 27. Jahr nachgeholt werden. 



Zu diesem Anlass wird der Domchor am 02.09.22 um 18:30 Uhr die Hl. Messe gestalten. 

Herzliche Einladung, dieses Fest im Gottesdienst gemeinsam zu begehen.


An dieser Stellen danken wir herzlich allen Sängerinnen und Sängern, die sich in dieser langen Zeit im Chor engagiert haben. Besonders danken wir natürlich auch unserem Chorleiter Gunther Hehenkamp. Allen ein von Herzen kommendes Vergelt´s Gott!


Serenade auf dem Marktplatz Fritzlar - am 27. August

Einen facettenreichen, unterhaltsamen Streifzug durch die Vielfalt musikalischer Stilrichtungen bietet der Katholische Bläserchore Fritzlar bei der diesjährigen Serenade am


Samstag, dem 27. August 2022

um 19.00 Uhr

auf dem Marktplatz Fritzlar


Die Musikerinnen und Musiker präsentieren unter der Leitung ihres Chefdirigenten Dominik Mulqueen abwechslungsreiche und stimmungsvolle Highlights aus dem umfangreichen Repertoire des sinfonischen Blasorchesters. Der musikalische Schwerpunkt des Konzertabends liegt in diesem Jahr unter anderem auf erfolgreichen Rock- und Pop-Werken – dazu gehören unter anderem hochkarätige Arrangements von „Save the last dance for me“ und Whitney Houstens Hit „One Moment in Time“ sowie Medleys der erfolgreichsten Songs von Robbie Williams oder Elton John.


Der Eintritt zu diesem Abend ist frei, wobei wir uns für Ihre Spende zugunsten unserer Arbeit im Voraus recht herzlich bedanken. Bei starkem Regen fällt die Serenade leider aus.


Ein paar Eindrücke der Serenade von 2019 aus den Beständen des Kath. Bläserchores:

 

Herzlichen Glückwunsch nach "Zimmersrode" - am 21. August


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an GR Pfarrer Reinhold Lambert  

und vielen Dank für Ihre Mitarbeit in unseren Gemeinden!!!


 

Das Heinrichskreuz geht nach Hildesheim - am 19. August

Unser Kreuz ist nicht mehr da... Für sechs Monate wird es im Dommuseum von Hildesheim ausgestellt.


Hochfest „Mariä Himmelfahrt“ - am 15. August

Hochfest „Mariä Himmelfahrt“ am 15. August - Kräuterweihe

Am Montag Festhochamt um 18.30 Uhr im Dom mit Kräuterweihe.


Kräuterweihe Ungedanken: Vorabendmesse Büraberg am 13.08.,


Kräuterweihe Wabern: im Hochamt am 14.08. Wer möchte, kann Kräuter- oder Blumensträuße zur Segnung mitbringen.

Nachfeier zum Hochfest des Hl. Wigbert - am 14. August

Nachfeier zum Hochfest des Hl. Wigbert und Verabschiedung des Heinrichskreuzes

Am Sonntag, 14.08., feiern wir um 10.30 Uhr das Hochfest des Hl. Wigbert mit einem Festhochamt nach (eigentlich am 13.08.).


Zudem wollen wir im Hochamt unser Heinrichskreuz „verabschieden“, bevor es auf die Reise geht und für 6 Monate im Dommuseum Hildesheim in einer Sonderausstellung gezeigt wird. Im Hochamt wird daher nochmals der Schlusssegen mit dem Heinrichskreuz gespendet werden.


Um 17 Uhr laden wir ein zu einer gesungenen Vesper am Grab des Hl. Wigbert in der Krypta unserer Basilika. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Einzelsegen mit der Reliquie unseres Heiligen.

Messdieneraktionen in den Ferien - ab 14. August

Am 14.08.22 starten wir um 10:30 Uhr mit dem Hochamt zu Ehren des Heiligen Wigbert. Anschließend dann Aktionstag mit Grillen, Spiel und Spaß. Je nach Anmeldung werden wir auch noch einen kleinen Ausflug machen. Ende ist gegen 17 Uhr.


Vom 20.08. auf den 21.08. wollen wir eine Übernachtung anbieten. Wir zelten im Pfarrgarten oder schlafen in den Jugendräumen, je nach Wetterlage. An diesem Abend werden wir den Dom und seine Türme erkunden und viele andere schöne Aktionen machen. Es wird bestimmt spannend. Ende ist nach einem großartigen Frühstück und dem Hochamt am Sonntag.


Für alle Messdiener ab der 8. Klasse ist am 31.08. noch der Besuch des Musicals „Robin Hood“ in Fulda inkl. einer Übernachtung im Priesterseminar geplant.


Für alle Aktionen gibt es Infos in den jeweiligen digitalen Gruppen.


Über Spenden, die die Messdienerarbeit unterstützen, freuen wir uns sehr!

 

Taizé-Abend - am 10. August

Das erste Taizé Gebet hat am Mittwoch, 27.07.2022, in der Heilig Geist Kapelle stattgefunden. Da das Gebet sehr gut angenommen wurde und es eine wirklich schöne Atmosphäre war in dieser gesungenen Variante gemeinsam vor Gott zusammen zu kommen, wollen wir das gerne wiederholen.

Das nächste Gebet ist für Mittwoch, den 10.08.22 um 19:30 Uhr in der Heilig Geist Kapelle geplant. Danach wollen wir noch beisammen bleiben und unsere Gemeinschaft pflegen. Herzliche Einladung hier eine leckere Kleinigkeit mitzubringen, die man mit den anderen teilen kann.


Es werde Licht - ab 31. Juli

Ab 31. Juli laden wir alle Menschen mit Freude am Dom ein, sich an dieser besonderen Aktion zu beteiligen:

 
 

Bezirkstag - am 30. Juli

Herzliche Einladung zum Kolping Bezirkstag am 30.07.2022 von 14-18 Uhr in Fritzlar.

 

Einladung zum Taizé-Gebet - am 27. Juli

Der ursprünglich geplante Termin am 13. Juli muss krankheitsbedingt verschoben werden. Wir sehen uns statt dessen am 27. Juli in der Heilig-Geist Kapelle, ab 19 Uhr zum Üben und um 19.30 Uhr zum Gebet.


Mit dem Wort Taizé verbindet wohl jeder die Begriffe Gebet, Stille, wiederholtes Singen einfacher Verse in einer ruhigen und meditativen Atmosphäre - ein Ausbrechen aus unserem rasanten Alltag, ein Innehalten, eine Zeit für mich und Gott.

Wir haben hier in Fritzlar so viele wunderschöne sakrale Orte, die uns einladen, die Nähe Gottes zu spüren.

Einer dieser Orte ist die Hl. Geist Kapelle mit ihrer wunderschönen Innengestaltung und magischen Akustik.

In diesem besonderen Ort möchten wir ab dem 27.07. Sie und Euch zu einem monatlichen Taize-Abend einladen. Dieser Abend steht jedem offen, überkonfessionell, Sängern und Nichtsängern - allen, die in Gemeinschaft eine kurze Zeit der Andacht und Ruhe suchen.

Wir versuchen die Taizégesänge mehrstimmig zu singen, jeder ist dazu in der Lage.

Vor Beginn des Abends wird um 19.00 Uhr in der Kapelle für interessierte Sängerinnen und Sänger eine unverbindliche Probe der Lieder angeboten, der eigentliche Taizé-Abend beginnt dann um 19.30 Uhr. Herzlich willkommen sind auch Instrumentalisten, die den Abend gern musikalisch bereichern können.


Im Anschluss des gemeinschaftlichen Singens und Betens steht der Innenhof der Kapelle zu einem Beisammensein zur Verfügung -und jeder darf was Leckeres zum Teilen mitbringen für das gemütliche Beisammensein... ;-)

Wir freuen uns sehr auf Ihr/Euer Kommen.


Bei Fragen: Pfarrer Patrick Prähler: 05622 / 99 99-0

                     Gunther Hehenkamp: 05622 / 70 555


Pfarrei der Zukunft - Stand 26. Juli

Die Pläne, das Bistum in wenige große Pfarreien umzuwandeln, sind bereits bekannt und diskutiert worden. Nun liegt ein Schreiben aus dem Generalvikariat vor sowie die Bistumskarte mit den neu zu bildenden Pfarreien, auf der auch wir uns wiederfinden, in der größten Pfarrei des Bistums, in Pfarrei 7. Die Größe entspricht dem jetzigen Dekanat Fritzlar - dem Schwalm-Eder-Kreis.

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros in den Ferien - ab 25. Juli

Das Pfarrbüro ist während der Sommerferien, vom 25.07. bis einschließlich 12.08. , Mo., Di., Do. und Fr. nur vormittags von 9-12 Uhr geöffnet. Mittwochs ist das Büro geschlossen. 


Vom 15.08. bis einschließlich 02.09. ist das Büro Mo., Do und Fr. nur vormittags von 8-11 Uhr geöffnet. Dienstags ist das Pfarrbüro nur telefonisch erreichbar (der AB ist angeschaltet). 

In dringenden seelsorglichen Angelegenheiten rufen Sie bitte den Priester-Notruf an.

Fahrzeugsegnung - am 23. und 24. Juli

Alle Auto-, Motorrad- und Fahrradfahrer sind nach den Sonntagsgottesdiensten in Fritzlar, Ungedanken und Wabern herzlich zur Fahrzeugsegnung eingeladen.


Herzlichen Glückwunsch - am 23. Juli

Herzliche Glück- und Segenswünsche zum 70. Geburtstag an Pfarrer Michael Brüne nach Treysa.


 

Bezirksversammlung in Wabern - am 20. Juli 2022

Herzliche Einladung zur Kolping Bezirksversammlung am Mittwoch, 20. Juli ab 19 Uhr im Pfarrheim in Wabern.

Mehr dazu unter folgendem Link:

 

Oh, oh... - am 18. Juli

Wir wünschen unserem Bischof einen milden Verlauf und eine schnelle und vollständige Genesung!


Schon gesehen?

 

Öffnung der ehem. Dombücherei - am 17. Juli

Am Sonntag, 17.07.2022, ist die ehemalige Dombücherei nach dem Hochamt für eine Stunde geöffnet. 

Sie können in Ruhe nach Büchern stöbern und diese gegen eine Spende mitnehmen. 


Hinweis zum Empfang der Mundkommunion - am 16. Juli

Corona hält uns weiterhin in Atem. Viele Gläubige sind noch vorsichtig und üben sich in bedachter Zurückhaltung. Abstand und das Tragen einer Maske ist vielen noch wichtig. Wir als Domgemeinde versuchen diesem Bedürfnis auch weiterhin Rechnung zu tragen und haben noch immer jede 2. Bank in den äußeren Kirchenschiffen abgesperrt und empfehlen (!) eine Maske zu tragen. Ein kritischer und bei einigen diskutabler Punkt ist noch immer die Mundkommunion. Zeitweise war dies ganz untersagt, was in einigen Gemeinden auch noch praktiziert wird, oder die Mundkommunion wurde nach der Messe gespendet. Wir haben hier mittlerweile eine gute Lösung gefunden, die sich auch größtenteils etabliert hat. Wir spenden die Mundkommunion, nachdem alle Gläubigen, die die Hostie durch Handkommunion empfangen wollen, nach vorne getreten sind. Bei der Mundkommunion desinfiziert sich der Priester mittels einem in Desinfektionsmittel getränkten Tüchlein nach jeder Kommunionspendung die Finger, um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten. Da in letzter Zeit einige Gläubige auch zwischendurch mit dem Wunsch der Mundkommunion nach vorne treten, möchten wir aus Rücksichtnahme darum bitten, erst im Anschluss an die Austeilung der Handkommunion nach vorne zu kommen.


Hl. Messe auf dem Büraberg - am 16. Juli

Am 16. Juli, 13. August und 10. September werden die Vorabendmessen samstags um 18 Uhr in der St. - Brigida - Kapelle auf dem Büraberg gefeiert. Bitte Gotteslob mitbringen.


 

Jahrbuch der Theologie des Leibes 2021 - am 14. Juli

Pastor Dr. Jürgen Kämpf hat wieder geschrieben. Sie finden seine neuen Aufsätze im Buch "Amor 2021 - Sohn werden - um Vater zu sein."

Zu beziehen ist es über den Klosterladen vom Stift Heiligenkreuz. 

Folgen Sie dem Link :-).

Newsletter - am 13. Juli

Heute ging die erste Info-Mail an alle Interessierten, die sich zum Newsletter unserer Gemeinde angemeldet hatten. Leider war es inhaltlich die kurzfristige Absage des Taizé-Abends, aber gut, wie schnell man so viele Leute erreichen konnte. Vielen Dank dafür!

(Und alle, die die Absage so schnell nicht mitbekommen hatten, wurden vom Pfarrer persönlich informiert, der ab kurz vor 19 Uhr auf der Bank am Malerwinkel anzutreffen war. Auch dafür herzlichen Dank!)

 

Heilige Öle in der Pietakapelle - am 12. Juli

Seit 1. März sind die Heiligen Öle in der Pietakapelle aufbewahrt - und seit heute sind sie auch für alle sichtbar beleuchtet. Dazu gibt es noch eine Infotafel mit Erläuterungen zu den Heiligen Ölen.

 
 

Neue Lesezeichen im Angebot - ab 12. Juli

Ausgewählte Werke aus dem Dommuseum 

(Heinrichskreuz, Steinretabel, Johannes der Evangelist, Paulus) 

sind im Domladen für 0,80 € als Lesezeichen erhältlich.

Probe - am 11. Juli

Zu einem 1. Probeabend für den Taizé-Abend treffen wir uns am Montag, 11.07. um 19.00 Uhr in der Alten Waage, danach dann immer mittwochs um 19.00 Uhr vor dem Taizé-Abend direkt in der Hl. Geist Kapelle.


Mehr siehe unter "Einladung zum Taizé-Gebet am 27. Juli.


Bibelkreis zur Apostelgeschichte - ab 11. Juli

Ansprechpartnerin: Frau Bärbel Berghus

Ort:  entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief (Raum St. Wigbert im Stiftsgebäude oder in der Alten Waage)

Zeit: 17 - 18 Uhr (es kann auch 18.30 Uhr werden)


11.07.2022

25.07.2022

08.08.2022

22.08.2022

05.09.2022

19.09.2022

(hier liegt der Feiertag 03.10. auf einem Montag)

10.10.2022

24.10.2022

07.11.2022

21.11.2022

05.12.2022


 

Kath. Bläserchor Fritzlar - am 09. Juli

Für unser symphonisches Blasorchester suchen wir Unterstützung. Musikerinnen und Musiker mit und ohne Vorkenntnissen sind herzlich willkommen!

Kontaktadressen:

Dirigent Dominik Mulqueen, Tel. 0174 18 90 717;

Vorsitzender Rüdiger Schmidt, Tel. 0151 145 68 701


Probe: jeweils Freitag von 20:00 bis 22:00 Uhr


 

Samstags auch über Mittag - vom 09.07.-24.08.2022

Die Teams, die samstags im Einsatz sind, haben sich bereit erklärt, statt zwei jeweils drei Stunden Dienst zu übernehmen, so dass wir tatsächlich probeweise vom 9.7. bis 24.8.22 über Mittag Museum und Laden öffnen können. Herzliche Einladung!


 

Tag der Ehejubiläen - am 09. Juli

Herzliche Einladung, anlässlich Ihres Ehejubiläums einen schönen Tag in Fulda zu verbringen.

 

Spendenupdate - vom 08. Juli

Wir konnten mit unserer Spendensammlung "beim Heiligen Josef" bisher 11.400 € weitergeben. Das Geld ist 1 zu 1 in das Erzbistum Ivano-Frankivsk gegangen und in die Arbeit unserer Fritzlarer Ordensschwestern in ihrer Heimat Polen und in die Flüchtlingshilfe vor Ort.

 

Zusätzliche Öffnungszeit - am 03. Juli

Auch am ersten Sonntag im Juli werden Dommuseum und Domladen im Anschluss an das Hochamt geöffnet sein, d.h. am Sonntag, den 03.07. von 11:30 bis 12:30 Uhr. Herzliche Einladung! 

 

Familientag auf dem Büraberg - am 02. Juli

Das Familiengottesdienst-Team lädt ein...


Gelegentlich Info per Mail - ab dem 2. Halbjahr 2022

Hallo zusammen,


es hat ein bisschen Verwirrung beim Thema "Gemeindlicher Newsletter" gegeben. 

Die Idee dazu entstand durch die Bitte einer Person, die ehrenamtlich aktiv und an der Gemeinde interessiert ist, die aber keiner goßen Gruppe (z.B. Domchor, Bläserchor)  und keinem Gremium (z.B. PGR) angehört. Sie bat darum, einen "Ehrenamts-Verteiler" im Pfarrbüro anzulegen, damit Informationen wie  Z.B. die Einladung unseres Bischofs an alle Ehrenamtlichen zum Online-Austausch tatsächlich bei ALLEN Interessierten ankommen. 

Informationen über den Pfarrbrief hinaus wurden bislang "nur" an die Betroffenen selbst oder mit der Bitte um Weiterleitung an die Gruppenverantwortlichen geschickt. Das sollte korrigiert werden.

Daraus entstand die Idee mit dem Newsletter für alle Interessierten in der Gemeinde. 


Wenn Sie interessiert sind und nicht auf anderem Wege bereits gut informiert werden, melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse im Pfarrbüro für unseren neuen Newsletter an. Er wird nur bei Bedarf versendet, also keine Angst vor Informationsüberflutung ;-).


sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de


Gemeindefahrt auf der Donau - Stand 01.07.2022

Für die Fahrt auf der Donau vom 22.-29.10.2022 sind noch wenige Zwei-Bett-Kabinen frei.

Wer noch mitfahren möchte, möge sich bitte bald im Pfarrbüro oder direkt bei Herrn Seibt anmelden.

Details entnehmen Sie bitte den folgenden Bildern:

 
 

Die erste Messdienerin in Fritzlar - seit 01. Juli 2012

Herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Dienstjubiläum!


Liebe Franziska,

herzlichen Dank für Deinen treuen Dienst am Altar und die Arbeit in der Gemeinschaft unserer Messdienerinnen und Messdiener.


Am 11. Juli 1992 hat der damalige Papst Johannes Paul II offiziell Mädchen den Ministrantendienst gestattet. Bei uns in Fritzlar wurde es 2012 unter Stadtpfarrer Jörg Stefan Schütz endlich möglich. Herzlichen Dank dafür!

 

Lebendiger Adventskalender

In der Adventszeit gestalten Familien, Paare oder Singles ein Fenster ihrer Wohnung. An einem Abend heißen sie Nachbarn, Freunde und weitere Interessierte zu einer kleinen Begegnung im Freien willkommen.

 
 

Dombauverein St. Peter e.V.

Zur Erhaltung von Dom und Stiftsgebäude  soll im Januar 2023 ein Dombauverein gegründet werden.


Wir. Gemeinsam. Für St. Peter.


Frühschichten im Advent - ab 03. Dezember

Am 03.12., 10.12. und 17.12. morgens um 7 Uhr in der Krypta. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Stehkaffee in der Hl. Ecke.

Es werde Licht - weil...

Seit 31. Juli 2022 laden wir alle Menschen mit Freude am Dom ein, sich an dieser besonderen Aktion zu beteiligen. 

Warum gerade jetzt? 

 
 

St. Wigbert

 

St. Bonifatius

 

St. Brigida